Innside by Meliá kommt nach Wolfsburg

erstellt am: 15.11.2011

Die spanische Kette Meliá Hotels International (MHI), die weltweit über 350 Häuser betreibt, hat einen Pachtvertrag für ein neues Hotel in Wolfsburg unterzeichnet, das Ende 2013 eröffnen soll.

Der Baubeginn für das Vier-Sterne-Superior-Haus, das unter der Designmarke Innside by Meliá betrie­ben wird, ist für Mitte 2012 geplant.

Standort des modernen Tagungs- und Kongresshotels ist das neu entwickelte Nord­kopfquartier in der Innenstadt, nahe dem Hauptbahnhof. Neben 219 Zimmern wird das Innside Wolfsburg über einen großzügigen Veranstal­tungsbereich, Dachter­rasse, Skybar, hoteleigenes Gourmetrestaurant und Wellfit-Bereich verfügen. Dem besonderen Designkonzept der Premiummarke Innside by Meliá folgend, die bereits mit neun Hotels in deutschen Me­tropolen vertreten ist, wird das neue Haus eine extravagante Ar­chitektur aus Stahl und Glas mit ei­nem stilvollem Ambiente und einem spannenden Interieur verbinden.

Wolfsburgs neue urban-elegante Lifestyle Location wird nach einem Entwurf des Hamburger Architekturbüros nps tchoban voss realisiert. Investor ist der Berliner Immobilienentwickler GBI AG, für den Meliá Hotels International bereits sehr er­folgreich zwei TRYP-Hotels in Frankfurt und Oberhausen betreibt.

Mit dem Innside Wolfsburg unterstreicht die mallorquinische Hotelkette einmal mehr ihr Engagement in Deutschland – dem nach Spanien zweitgrößten europäi­schen Markt der Gruppe –, wo sie mit derzeit 22 Hotels, darunter ein TRYP in Wolfs­burg vertreten ist. Weitere Häuser der stylischen, im Vier- bis Fünf-Sterne-Segment angesiedelten Marke Innside, die 2007 von MHI erworben wurde, werden in Frank­furt (2014) und Barcelona (2012) eröffnen.

Weiterführende Links zum Artikel:

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

 

Tagungshotels und Tagungsstätten finden