Neues QM- und Marketingtool der AKZENT Hotels erfolgreich

erstellt am: 13.01.2012

Seit der Einführung des Hotelbewertungs-und Qualitätsmanagers iiQ-Check zur Sicherung der Qualität der einzelnen Hotelleistungen anstelle von Mystery-Checks im Jahr 2010 wurden in der onlinebasierten Datenbank über 16.000 Fragebögen analysiert.

Aus der damit verbundenen Fülle verlässlicher und belastbarer Daten geht u.a. hervor, dass rund 60 Prozent der Gäste übers Internet auf das jeweilige Hotel aufmerksam wurden. Das unterstreicht nach Ansicht der AKZENT Marketingzentrale in Goslar die Bedeutung einer optimalen und vielfach nutzbaren Darstellung im Internet und auf der eigenen Hotel-Website.

Die Checks haben außerdem offenbart, dass die Weiterempfehlungsrate für die AKZENT Hotels durchschnittlich bei knapp über 90 Prozent liegt, womit die Zentrale ihre Bemühungen um ständige Qualitätsverbesserung u. a. durch die kooperationseigene Weiterbildungsakademie bestätigt sieht.

Über 40 von 100 Gästen haben bereits mehrmals ein AKZENT Hotel besucht oder sind durch Empfehlungen Anderer auf die Marke AKZENT aufmerksam geworden. Auch der Bekanntheitsgrad des Gästebindungsprogramms (derzeit bei rund 15 Prozent) steigt kontinuierlich an. AKZENT-Gäste schätzen vor allem die Freundlichkeit und Persönlichkeit in den meist familiengeführten AKZENT Betrieben.

Weiterführende Links zum Artikel:

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

 

Tagungshotels und Tagungsstätten finden