Branchen-News

Neue Businesshotels für neue Ideen

// Anzeige

Gepaart mit einer ausgezeichneten Infrastruktur, herzlichen und kompetenten Gastgeberinnen und Gastgebern und vielfältigen, abwechslungsreichen Rahmenprogrammen finden Geschäftsreisende in Österreich schon lange genau das, was sie brauchen. Zwei neue Locations in Österreich, Burg Schlaining und das Hotel Motto, in denen Sie nun tagen und meeten können.

Foto: Burghotel Schlaining

Foto: Burghotel Schlaining

Hotel Motto | Foto: Oliver Jiszda

Hotel Motto | Foto: Oliver Jiszda

Burghotel Schlaining - Tagen im historischen Ambiente
Die Burg Schlaining steht im Südburgenland, einer landschaftlich idyllischen Gegend und wurde 1271 erstmals erwähnt. Auf den Ruinen der äußeren Burgbastei und des Speichers wurde 1986 das Konferenzzentrum mit Seminar- und Tagungsräumen für bis zu 250 Personen errichtet. Nun wurde das Burghotel Schlaining komplett renoviert und neu eröffnet. Tagungsgästen stehen jetzt 64 Zimmer zur Übernachtung und zwei kleine Meetingräume direkt im Hotel zur Verfügung. In der Eventlocation befinden sich acht Räume in den verschiedenen Größen.

Hotel Motto - berufliche Entfaltung im Stil der 1920er Jahre
In Wien hat das neue Hotel Motto seine Pforten geöffnet. Es verbindet den Pariser Flair der 1920er mit modernem Wiener Lebensgefühl und skandinavischer Gemütlichkeit. Die finden Sie in den öffentlichen Räumen des Hauses ebenso wie in den 91 Zimmern und Suiten, die mit opulenter Gestaltung, kunstvollen Spiegeln, prunkvollen Kronleuchtern und edlen Samtbezügen aufwarten. Am Dach des in den 1870ern erbauten historischen Gebäudes befindet sich ein Restaurant mit Bar und einer Terrasse, die eindrucksvolle Blicke über die historischen Dächer der Bundeshauptstadt ermöglicht.


Sie wollen weitere neue Veranstaltungslocations in Österreich entdecken? In diesem Artikel werden Sie fündig.