News

Hochheim/Norderstedt. intergerma kooperiert mit MICE access. Der seit 1983 auf dem Tagungsmarkt etablierte Hotels & Tagungsstätten Planer intergerma wird seit Mai 2017 vom Hochheimer EuBuCo Verlag herausgegeben. Im vergangenen Jahr hat der Verlag sein Portfolio um das Fachmagazin CIM Conference & Incentive Management, eine der führenden Publikationen mit langjähriger Erfahrung in der MICE-Branche, sowie dem intergerma Hotels & Tagungsstätten Planer erweitert. Ebenfalls zum EuBuCo-Verlag gehören unter anderem die Fachzeitschrift touristik aktuell und das E-Learning-Portal Expiprofi.de


csm P1011619 bf30d3c5ba2
Foto: Hoteldirektor Dirk-Uwe Schörner

Am 11. September öffnete das neue Panoramahotel in Waldenburg nach rund zweijähriger Bauzeit. Das 4-Sterne-Hotel gehört bereits seit 1987 zu Panorama Hotel & Service, einem Unternehmen der Würth-Gruppe.




Bild Auszubildende bei Leonardo Hotels Leonardo Hotels2

Leonardo Hotels gibt bekannt, dass die Hotelgruppe ihre Einstellungsrate bei den Auszubildenden und dualen Studenten seit 2016 um 20 Prozent steigern konnte. Zum ersten September 2018 starteten 170 Nachwuchskräfte ihre Ausbildung in einem der 50 deutschen Häuser der Leonardo-Gruppe in den Bereichen Hotelfach, Veranstaltungsmanagement und Küche.



csm HIEX Guetersloh 613d37eaf2

Die InterContinental Hotels Group (IHG) Multiple Development Agreement (MDA) mit der GHOTEL Germany GmbH unterzeichnet. Die Vereinbarung ermöglicht es dem Tochterunternehmen der AURELIUS Equity Opportunities, insgesamt acht Hotels der IHG-Marken Holiday Inn, Holiday Inn Express, Staybridge Suites und Hotel Indigo in Deutschland zu entwickeln.



TerrasseBarracuda CongressCentrumAlpbachTirolsterreich

Das Congress Centrum Alpbach wurde im Juni von Green Globe re-zertifiziert. Die fünf-jährige stetige Zertifizierung brachte zusätzlich den Gold Status. Die Auszeichnung gilt als Indiz für die jahrelange Arbeit des Congress Centrums im Bereich des ressourcenorientierten Wirtschaftens.


000

Logo, Bildsprache und Website von AMERON wurden überarbeitet und weiterentwickelt. In allen Logos wird die Zugehörigkeit AMERONs zu der Dachmarke ‚Althoff Hotels’ nun deutlicher. In der Außendarstellung ändert sich mit der Neupositionierung die Bezeichnung der Hotels. Der Name AMERON bleibt für alle Standorte einheitlich, auch im Gestaltungsansatz. Stadt oder Ort des jeweiligen Hotels folgen künftig direkt auf die Marke.


  1. Seiten:
  2. «
  3. »
  4. 1
  5. 2
  6. 3
  7. 4
  8. 5
  9. 148
  • Anzahl:
  • 10
  • 20
  • 30
  • Gesamt: 1476