25 Jahre Hotel Meerane - ein First Class Hotel zum Wohlfühlen

1994 öffnet das Hotel Meerane seine Pforten im A4 Center in Meerane. Mit Stolz blickt das 4-Sterne-Hotel auf seine Erfolggeschichte zurück. Für eine Vielzahl von Geschäftsreisenden zählt das Hotel Meerane mit seinen 135 Zimmern zu den ersten Adressen. Mit 9 Tagungsräumen hat sich das Haus gleichzeitig als Tagungs- und Kongresshotel für Firmen und Konzerne etabliert. Abgerundet wird der Wohlfühlcharakter des Hauses mit einem großen Wellnesbereich, zwei Restaurants, einer Bar und einem Wintergarten.

00 Meerande Eingangsbereich Rezeption
Foto: Hotel Meerane - Eingangsbereich

Die Sonntagsbuffets im Restaurant „Buffet“ sind über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt und beliebt. Jörg Friedrich, seit nunmehr 25 Jahren Küchenchef im Hotel Meerane, weiß, wie er seine Gäste begeistern kann. Seine üppigen Sonntagsbuffets warten mit Salatbar, verschiedenen appetitlich angerichteten Vorspeisen, leckerer Suppe, verschiedenen Hauptgängen, Desserts und Eis auf. Neben den Weihnachts- und Osterbuffets, die fast immer ausverkauft sind, kreiert der ambitionierte Küchenchef weitere verschiedene Buffets, jeweils passend zur Saison.

 

Sein fachliches Knowhow gibt  der Küchenmeister gerne an seine Auszubildenden weiter. Ausgebildet werden im Hotel Meerane  Köche, Restaurantfachleute und Hotelfachleute. Monika Twitting, Hoteldirektorin: „Es macht große Freude, mit den jungen Menschen zu arbeiten und sie auf ihrem Ausbildungsweg zu begleiten. Eine gute und fundierte Ausbildung ist für den weiteren Weg der jungen Gastronomen essentiell wichtig, deshalb legen wir besonderen Wert auf die Vermittlung aller prüfungsrelevanten Kenntnisse und Fertigkeiten. Die Mühe, die sicherlich damit verbunden ist, lohnt sich nicht nur in Hinsicht auf unsere Zunft sondern auch auf unser eigenes Unternehmen. Mehrere unserer fest angestellten Mitarbeiter haben ihre Ausbildung hier im Haus absolviert. Sie tragen nun ihrerseits dazu bei, die hohe Qualität unserer Leistungen kontinuierlich beizubehalten.“ 

Doch nicht nur die kulinarischen Angebote verdienen Aufmerksamkeit, auch der einzigartige Wellnessbereich „THERMARIVM“ des Hauses ist einen Besuch wert. Die großzügige Wellnesslandschaft auf über 500 m²  verfügt über zwei finnische Saunen, verschieden temperierte Dampfbäder,  Erlebnis- und Felsenduschen, einen Sprühnebelturm, ein Tauchbecken, zwei Einzel-Whirlpools sowie zwei Außenterrassen. Zwischen den Saunagängen lädt der einzigartige Ruheraum, welcher nach dem Vorbild römischer Thermen gestaltet ist und über beheizte Ruhebänke verfügt, zum Entspannen ein. Aromabäder, Massagen und kosmetische Anwendungen runden das Angebot ab. Monika Twitting: „Wir freuen uns sehr, dass unser Wellnessbereich so gut angenommen wird. Das zeigt uns, dass wir mit unseren regelmäßigen Investitionen auf dem richtigen Weg sind. Besonders freuen wir uns über den Zuspruch unserer ortsansässigen Gäste,  welche unser „THERMARIVM“ regelmäßig und zum Teil schon seit vielen Jahren besuchen. 

Mehr Informationen - einfach reinschauen:  

www.hotel-meerane.de

 

 

 

 


Thema:
Hotel-News


Erneut ausgezeichnet: ARCADEON Hagen - freut sich ...

Hilton Frankfurt City Centre - Zimmer erstrahlen ...