Alex Lake Zürich öffnet im Sommer

alex lake zucc88rich aussenansicht wasser 1600

Mitte 2019 soll direkt am Zürichsee das neue Boutiquehotel Alex Lake Zürich eröffnen. Das Fünf-Sterne-Haus mit 44 Studios und Penthäusern gehört zu den Campbell Gray Hotels und ist Mitglied der Small Luxury Hotels of the World. Es stehe für «frischen und unverschnörkelten Luxus», heißt es.

Stein und Glas dominieren das Design des Hauses, das am westlichen Seeufer rund acht Kilometer vom Züricher Stadtzentrum entsteht. Die Schweizer Architekten Marazzi+Paul bringen hier ihre urbane Handschrift ein, das Interieur planen die Brady Williams Studios in London, die Möbel werden vom portugiesischen Designerteam Ozo Living gefertigt.

Entsprechend der Philosophie der Marke Campbell Gray werde das Alex Lake Zürich nicht mit traditionellem Luxus aufwarten, sondern die Gäste bei ihren Erwartungen abholen und mit einem Service, der nichts dem Zufall überlässt, verwöhnen, heißt es von der Hotelgruppe.

Das Hotel sei nach den Richtlinien des Schweizer Minergie-Siegels erbaut und werde beispielsweise mit Seewasser sowohl beheizt als auch gekühlt, heißt es weiter. Körperpflegeprodukte bestünden zu 100 Prozent aus organischen sowie rein natürlichen Inhaltsstoffen und seien in Glasflaschen abgefüllt, um Abfall zu reduzieren.


Thema:
Hotel-News


Top Platzierung für das Schloss Hohenkammer

Palatin: Neue Zimmer mit Weinmotiven