Best Western Rebstock in Würzburg erweitert

Best Western Rebstock Wuerzburg

In Würzburg entsteht ein neues Hotelgebäude auf historischem Boden: Das Best Western Premier Hotel Rebstock errichtet auf dem angrenzenden Klostergarten der Franziskaner einen Anbau mit 54 Zimmern, 49 Parkplätzen und einem Konferenzraum für 150 Teilnehmer.

Der im November begonnene Bau für rund elf Millionen Euro soll im Sommer 2019 fertig werden. Mit dem bestehenden Vier-Sterne-Hotel wird der Erweiterungsbau über einen unterirdischen Gang verbunden sein.

Zuvor hatten Archäologen mehrere Monate lang Grabungen durchgeführt und waren auf wertvolle Funde aus dem 13. Jahrhundert gestoßen. Ein Teil der Gegenstände solle in Vitrinen in der Lobby des Neubaus ausgestellt werden, heißt es.


Thema:
Hotel-News


Volles Programm trotz Bauarbeiten: CCD Congress Ce...

Four Seasons wieder unter Top 100 Arbeitgebern