Carmen Würth: Ausblick auf 2020

Das Carmen Würth Forum blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück und freut sich auf ein aufregendes Jahr 2020.

csm Aussenansicht Nacht andi Schmid Muenchen 6c2ac174d5
Foto: Andi Schmid

Künzelsau. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Kongress- und Kulturzentrum über 60.000 Besucherinnen und Besucher bei rund 90 Firmen- und Kulturveranstaltungen. Veranstaltungshighlights 2019 waren neben hochkarätigen Konzerten der Würth Philharmoniker und dem Würth Open Air die Würth Innovationstage, der Technologiekongress Hightec Summit und die Verleihung des CyberOne Hightech Awards (Baden-Württemberg: Connected e.V., bwcon), ein Symposium im Rahmen des Bosch Pharmatags 2019 (Robert Bosch Packaging Technology GmbH),

 Führungskräftekonferenzen (Ziehl-Abegg SE und Hahn Automobile GmbH & Co. KG) sowie viele weitere Jubilarfeiern, Messen, Kongresse und Weihnachtsfeiern.

In diesem Jahr stehen ebenfalls einige Großprojekte bevor. Neben zahlreichen Gastveranstaltungen aus dem Firmenkundenbereich ist ein Veranstaltungshighlight die Jubiläumswoche der Adolf Würth GmbH & Co. KG, die ihr 75-jähriges Bestehen feiert. Innerhalb von acht Tagen finden hier sechs Großveranstaltungen im Carmen Würth Forum statt, darunter das traditionelle Sommerkonzert, das Würth Open Air, eine Mitarbeiterparty und der Tag der offenen Tür für alle Interessierten aus der Region.

Im Rahmen der großen Jubiläumswoche wird der neue Konferenzbereich, der künftig direkt am Carmen Würth Forum zur Verfügung steht, offiziell eröffnet. Ab Juli 2020 stehen dann sechs modular teilbare Konferenzsäle zur Verfügung. Die Gesamtkapazität der Konferenzräume beläuft sich auf 700 Personen. Das dem Konferenzbereich direkt angeschlossene Museum Würth 2 mit Highlights aus der Sammlung Würth sorgt für Inspiration in den Pausen und kann exklusiv für Rahmen- und Abendprogramme genutzt werden.


Thema:
Branchen-News


Musik- und Kongresshalle Lübeck blickt starkem Kon...

Marco Oelschlegel ist neuer Leiter des Berlin Conv...