Carmen Würth Forum: Live-Call ins All

Reibungslos hat die Funkverbindung von Künzelsau ins All zu Alexander Gerst in der Internationalen Raumstation ISS geklappt: Am Dienstag, 16. Oktober, haben Funkamateure des Deutschen Amateur Radio Clubs (DARC) Ortsverband Hohenlohe P 33 und des Ortsverband Heilbronn P05 einen rund 20 Meter hohen Masten in Künzelsau neben dem Carmen Würth Forum aufgebaut.

csm Carmen Wuerth Forum ISS 6616cb44bd

 Die akustische Qualität des zehnminütigen Live-Calls habe keine Wünsche offengelassen, heißt es. Knapp 1.000 Schüler von drei Künzelsauer Schulen seien dabei gewesen, als 20 ausgewählte Schüler live dem in Künzelsau geborenen und aufgewachsenen ESA-Astronauten Alexander Gerst Fragen zu seiner Arbeit stellten. 

Die Live-Funkverbindung war eingebettet in eine interessante Bühnenshow, die der DLR-Missionsmanager Volker Schmid moderierte. Er gab auch Einblicke in Experimente und die Arbeit von Alexander Gerst. Die Veranstaltung wurde unterstützt von der Adolf Würth GmbH & Co. KG. 

Man sei für technisch komplexe Veranstaltungen bestens gerüstet, heißt es vom Carmen Würth Forum. Der Live-Call habe erneut die Vielseitigkeit und Vielfältigkeit der Location unter Beweis gestellt.


Thema:
Branchen-News


Wuppertal: Stadthalle gewinnt Marketingpreis

Festival of Brand Experience neu auf der BOE