Deutsche Hotelakademie zeichnet HR-Konzepte aus

HHRA Preistraeger 800

Zum fünften Mal zeichnet die Deutsche Hotelakademie (DHA) in diesem Jahr mitarbeiterorientierte Konzepte im Human Resources (HR) Management im Gastgewerbe aus. Der Preis will vorbildliche Arbeitgeber ehren, ihnen über die Branche hinaus eine Bühne geben und Wege aus dem Fachkräftemangel aufzeigen.

Gesucht werden auch 2018 neue Wege und Ansätze im HR-Management aus dem gesamten deutschsprachigen Raum – von der Einzelidee bis hin zur umfassenden HR-Strategie. Eine Fachjury wählt die jeweils besten Konzepte in den Kategorien Ausbildung, Recruiting, Mitarbeiterbindung und -entwicklung, HR-Gesamtstrategie Individualhotellerie, HR Gesamtstrategie Ketten und Kooperationen sowie HR Gesamtstrategie Gastronomie aus.

„Visionen und Mut sind gefragt“, sagt dazu Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie (DHA) und Initiatorin des Hospitality HR Award. „Am Ende sehen wir immer wieder: Unternehmen, die ihren Mitarbeitern Entwicklungsperspektiven aufzeigen und ein attraktives Arbeitsumfeld schaffen, sind auch langfristig erfolgreicher.“ 

Einsendeschluss ist der 15. Mai 2018. Die Teilnahmeunterlagen sind unter www.hospitality-award.de verfügbar.


Thema:
Hotel-News


Kreativwerkstätten im Hotel am Vitalpark Heiligens...

Maritim mit Umsatzplus und Auszeichnungen