DOLCE Bad Nauheim - Tagen im neuen Format | intergerma

DOLCE Bad Nauheim - Tagen im neuen Format

Bad Nauheim (hds). Besondere Gastfreundschaft, individueller Service und ein naturnahes Umfeld sind die Basis für gelungene Veranstaltungen – das gilt auch im Dolce Bad Nauheim. Voraussetzung für erfolgreiche Seminare, Tagungen und Meetings sind neben den maßgeschneiderten Hotel-Services aber auch eine zeitgemäße Integration der Teilnehmer.

Dolce Tagung

- Längst „out“ und eher kontraproduktiv sind lange, monotone Frontal-Vorträge, begleitet von unzähligen Präsentationsfolien. Um Zuhörer und Besucher aktiv mit einzubinden, sind alternative und innovative Veranstaltungsformen gefragt, die dem gesellschaftlichen Wandel entsprechen. Sie erhöhen nicht nur die Aktivitätsfrequenz der Teilnehmer, sondern fördern gleichzeitig deren Aufmerksamkeit und Engagement.

Das Team des Dolce Bad Nauheim hat sich intensiv mit einer Vielzahl dieser neuen Formate befasst. Nach umfangreichen Recherchen und intensiven Schulungen hat sich das Konferenz-Team auf Fishbowl, World Café, Open Space sowie Campfire spezialisiert. Aus eigener Erfahrung wissen die Mitarbeiter: Fishbowl & Co. steigern die Interaktion sowie das Involvement der Teilnehmer. Sie führen so zu wertvolleren Inhalten als althergebrachte starre Diskussionen. Eine eigens angelegte Landing Page der Hotel-Website informiert über Details, Ablauf und Voraussetzungen. Bereits im Vorfeld ihrer Veranstaltung beraten die Dolce Sales Manager Business-Kunden und helfen bei der Auswahl des passenden Formats. Dabei spielen Gruppengröße, Zeit und gesetzte strategische Ziele eine zentrale Rolle.

Locations für eine variantenreiche Umsetzung aller neuen Formate sind im Dolce Bad Nauheim zahlreich vorhanden: Das Hotel verfügt über Tagungsräume von 23 bis 528 Quadratmetern Fläche – alle mit natürlichem Licht und ausgestattet mit moderner Veranstaltungstechnik. Hinzu kommen 39.000 Quadratmeter Außenflächen auf großzügig abgestuften Terrassen, unter historischen Arkaden oder unter dem „grünen Dach“ des Platanenhofs. Ob indoor oder outdoor: Im Fokus steht stets die Inspiration aller Teilnehmer – ganz im Sinne des Mottos der internationalen Dolce-Gruppe „The art of inspiration“. Geplant für die Zukunft: Die Umgestaltung eines Tagungsraumes, speziell zugeschnitten auf ein stark nachgefragtes neues Veranstaltungsformat.

Tagungspauschalen neu konzipiert
Damit Business-Gäste während ihrer Veranstaltung passgenau versorgt werden, können sie ab sofort im Vier-Sterne-Hotel in der Wetterau bedarfsgerecht zwischen drei Tagungspauschalen wählen. Die neuen Packages wurden von der Conference-Abteilung in Bezug auf ihre Komponenten und Leistungsinhalte neu definiert. Das Paket „Dolce“ beinhaltet unter anderem einen der insgesamt 27 Tagungsräume, persönliche Betreuung durch „Tagungsengel“, Unterstützung durch Techniker und ITManager, ein ganztägiges Refreshment-Buffet sowie unbegrenzt Mineralwasser während der gesamten Veranstaltung. Außerdem: ein Beamer, eine Leinwand, ein Flipchart, Blöcke und Stifte. Das Mittagessen im hoteleigenen Restaurant „Platanenhof“ ist ebenfalls inklusive. Darauf aufbauend sorgt „Dolce Plus“ für weitere Annehmlichkeiten und Vorteile, wie zum Beispiel Softgetränke im Tagungsraum und Rabatt auf die Parkkosten. Ein zusätzliches Dinner am Abend in ansprechendem Ambiente verbirgt sich hinter der Pauschale „Dolce Meet & Dine“.


Thema:
Hotel-News


Lindner Hotels & Resorts Erfolgreiche HR-Strategie...

GHOTEL hotel & living mit zwei neuen Standorten im...