Düsseldorf - PSI, PromoTex und Viscom finden planmäßig statt

Wie geplant sollen vom 12. bis 14. Januar 2021 in Düsseldorf die drei gemeinsamen Fachmessen der Werbeartikelbranche stattfinden, die PSI, die PromoTex Expo und die Viscom. Gemeinsam mit den Behörden und der Messe Düsseldorf erarbeite man derzeit ein detailliertes Hygiene- und Sicherheitskonzept, das alle Beteiligten während der Messe vor einer möglichen Ansteckungsgefahr schütze, heißt es vom Veranstalter Reed Exhibitions.

csm PSI Messe Reed a41e691c1b
Foto: Reed - PSI 2020

Um die Sicherheit zu gewährleisten, sollen die drei Partnermessen, die in vier Hallen der Messe Düsseldorf stattfinden, eine neue Struktur erhalten. Besucherführung und Inszenierung der Aussteller würden derzeit ausgearbeitet, heißt es, inhaltlich sollten die Veranstaltungen stärker vernetzt werden.

Der Fokus der Textilmesse PromoTex werde stärker auch dem Thema Nachhaltigkeit liegen. Im Fokus der Viscom werde wieder die Werkstatt stehen, mit Materialschau und Experten, die Fragen rund um Maschinen und Software beantworteten. Auf der PSI soll es wieder den Menbers-Only-Bereich geben, der die Mitglieder unter

 

dem Motto „Coming Home“ mit Geschmacksproben und sonstigen Präsentationen locken will.

Die vergangene Veranstaltung im Januar 2020 zählte rund 1.000 Austeller und gut 7.000 Besucher für alle drei Messen.

07/2020/jb


Thema:
Branchen-News


Messe Karlsruhe kritisiert Messe-Öffnung in Baden-...