Eventrecht-Tage: Vortrag zum Thema "Coronavirus"

Aufgrund der hohen Nachfrage zu ihren „Corona-Virus“-Webinaren hat sich Eventfaq dazu entschlossen, auf den 1. Karlsruher Eventrecht-Tagen die abschließende Fragerunde am 18. März dafür zu nutzen, um auf Fragen rund um die Rechtsfolgen des Virus einzugehen.

csm mep 8d0aca3660

Karlsruhe. Besprochen werden soll unter anderem: Welche Rechtsfolgen ergeben sich, wenn ein Veranstalter aus Sorge vor dem Corona-Virus oder vor der öffentlichen Meinung seine Veranstaltung absagt? Oder wenn ein Teilnehmer absagt? Oder wenn die Behörde die Durchführung verbietet? Wie sieht es aus bei Dienstleistern, die hinter dem Messeaussteller stehen und keinen Vertrag mit dem Messeveranstalter haben?

Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung.


Thema:
Hotel-News


Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – Tagen unterhal...

Kempinski Hotels veranstaltet beeindruckende Event...