Hamburg: Nordport Plaza öffnet nahe Airport

Nordport Plaza Tribute Portfolio Restaurant Blue 002 800
Foto: Restaurant des Nordport Plaza

Wenige Autominuten vom Hamburger Flughafen entfernt hat im Stadtteil Norderstedt das Hotel Nordport Plaza, Hamburg-Airport eröffnet. Es ist das erste deutsche Haus der Marke Tribute Portfolio von Marriott.

Der Glasturm erstreckt sich über zehn Etagen und beherbergt 188 Zimmer und Suiten. In der Senator Lounge & Sky Bar gibt es einen Panoramablick über den Hamburger Flughafen bis hin zur Elbphilharmonie.

Gestalterisch wolle das Hotel Elemente der Luftfahrt und den „Geist des Reisens“ widerspiegeln, heißt es. So finden sich Möbelklassiker aus den 1960er Jahren und Retro-Fotografien von Luftfahrtmotiven in Schwarz-Weiß-Optik in den öffentlichen Bereichen als auch auf den Zimmern. Im Restaurant Blue etwa wird auf Tablettes im 1960er-Jahre-Design serviert, wie sie damals in der Business Class verwendet wurden.

In einem angrenzenden vierstöckigen Gebäude findet sich das zugehörende Konferenzzentrum. Es bietet fünf flexible Veranstaltungsräume sowie drei Boardrooms für Veranstaltungen mit bis zu 300 Teilnehmern.

Das Haus wird von Gärten umrahmt, die einen grünen Übergang zum angrenzenden Naturschutzgebiet bieten. Das Business Center ist rund um die Uhr geöffnet.


Thema:
Hotel-News


HSMA Hotelcamp im Geno Hotel Baunatal

Dorint: Veranstaltungen direkt online buchen