Location-Design: bunter Pudding in der Gebläsehalle Ilsede

Niedersachsen/Peine. Die Gebläsehalle wandelt sich zur farbenfrohen Eventlocation: Geladene Unternehmen, Event- und Catering-Agenturen, darunter die Sparkasse Hildesheim, Braunschweig Stadtmarketing, Steigenberger Hotels oder die Commerzbank haben sich die futuristischen aufblasbaren Elemente angesehen, die zur Raumgestaltung auf Messen, Konferenzen oder Veranstaltungen zu mieten sind.

csm CurvedWall c Andre Walther 8a1e01a0bc
Foto: André Walther, Curved Walls.

Patricia Brenninkmeijer und Jan Kuiper vom niederländischen Anbieter QuickSpace stellen ein besonderes Designkonzept vor. Die innovativen Workshopräume für 350 Personen sind flexibel und schnell aufgebaut und bieten in LED-beleuchteten Cubes Raum für Ideen. Möglich sind komplette Indoor-Landschaften für 2.000 Gäste in verschiedenen Formen, wie Dome, Panorama, Curved Wall und Cube. Die Domes und Strukturen sind in jeder Farbe beleuchtbar sowie komplett geräuschfrei. Alle Domes und Cubes können auch eigene Marketingbotschaften, zum Beispiel in Form von Projektionen transportieren.

 

Brenninkmeijer und Kuiper touren momentan durch ganz Deutschland und haben sich in Niedersachsen für die Gebläsehalle als passenden Ausstellungsort entschieden. Zuvor waren sie mit ihren Modulen in der Energieleitzentrale in Bremen. „Der Industrie-Look der Gebläsehalle passt hervorragend zu unserem Konzept, wir kommen gern wieder“, sagt Brenninkmeijer.

Auch die Event-Projektleiterinnen Nina Kaiser und Krishna Freytag freuen sich, die Gebläsehalle mit den LED-beleuchteten Domes in einem ganz anderen Licht zu zeigen und die Module live und in Farbe zu sehen. „Die Resonanz der Gäste zeigt, wie wichtig es ist, dass Ausstellungsräume erlebbar und greifbar sind. Wir sind  ganz verliebt in die bunten Puddinge und möchten auch weiterhin neue Trends in der Halle vorstellen“, freut sich Kaiser.


Thema:
Branchen-News


degefest-Vorstandswahlen 2019 - Das Vorstandsteam

Leipzig: Kongressgeschäft als Impulsgeber