JW Marriott Venice als Buy-Out im Winter

Marriott JW Marriott Venice Aussenansicht 800

Das JW Marriott Venice Resort & Spa hat seine Saison 2017 beendet. Für die Sommersaison 2018 öffnet das Luxushotel vom 16. März bis 4. November seine Türen. Davor und danach könne das Haus als Buy-Out für Kongresse und besondere Veranstaltungen beantragt werden, heißt es.

Das Hotel bietet zehn Tagungsräume für bis zu 380 Teilnehmer, abgelegene Terrassen mit üppigen Gärten für Empfänge im Freien sowie eine private Kirche als historischen Ort für Galadinners, signiert vom Sternekoch Federico Belluco. Dazu gibt es private Docks mit direkten Zugang zur Insel und große Boote für mehrere Passagiere.

Highlights der Events 2017: Illy 25th Anniversary in Partnerschaft mit JW Marriott während der La Biennale L’Oreal, Netflix anlässlich der Internationalen Filmfestspiele von Venedig, CK Watches Porsche, Audi, Hochzeit von Alice Campello und Alvaro Morata.

Das Haus stellt sich unter anderem in einem Video vor.  


Thema:
Hotel-News


Chemnitz: Ehemaliges Mercure öffnet als Dorint Kon...

Dobler Green Hotel wieder bei Best Western