Kultur- und Kongresszentrum: Carmen Würth Forum wird ein Jahr alt | intergerma

Kultur- und Kongresszentrum: Carmen Würth Forum wird ein Jahr alt

Künzelsau. Vor einem Jahr wurde mit einem großen Festakt das Kultur- und Kongresszentrum Carmen Würth Forum in Künzelsau-Gaisbach eröffnet. Bereits in dieser kurzen Zeit hat sich das Forum als Veranstaltungsort für Kongresse, Tagungen und weitere Business-Events fest etabliert. Entworfen hat das Gebäude der britische Architekt David Chipperfield. Auf einer Fläche von 170.000 Quadratmetern sind eine Veranstaltungshalle, der sogenannte Große Saal, und ein Kammermusiksaal, der Reinhold Würth Saal entstanden.

Foto

Ein Skulpturengarten, der ebenfalls für Veranstaltungen geeignet ist, umgibt das Carmen Würth Forum. Zahlreiche Kunden aus der Wirtschaft haben das Carmen Würth Forum für sich entdeckt: Der Bundeskongress des Bundesverbands Credit Management mit über 600 Teilnehmern wird im Oktober stattfinden. Bisherige Highlights waren der Jubiläumsabend der Volksbank Hohenlohe eG oder der Festakt zum 125-jährigen Jubiläum der Sparkasse Hohenlohekreis. Beim Galaabend der Sterneköche anlässlich des Gipfels der Weltmarktführer hatte sich das Carmen Würth Forum in einen Gourmetpalast verwandelt.

 

Mit der Entwicklung im ersten Jahr ist Andrea Knollmann, Direktorin des Carmen Würth Forums, sehr zufrieden: „Wir haben uns als Kongresszentrum sehr gut etabliert und sind für die regionale und überregionale Wirtschaft eine gefragte Adresse.“ Begeisterte Kunden bestätigen dies: „Für unseren Festakt zum 125-jährigen Jubiläum war das Carmen Würth Forum die optimale Location. Besonders beeindruckt hat uns die Flexibilität, wie man dort eine Veranstaltung durchführen kann. Mit der Betreuung durch das Team des Carmen Würth Forums und Panorama Catering waren wir sehr zufrieden“, sagt Marco Wolpert, Leiter Unternehmenskommunikation der Sparkasse Hohenlohekreis. „Die Kombination aus einzigartiger Akustik im Reinhold-Würth-Saal und sehr festlichem Ambiente mit herausragender Qualität von Küche und Service sind zusammengenommen im Carmen Würth Forum auf absolutem "Weltmarktführer-Niveau", weshalb wir uns alle schon heute auf 2019 freuen, wenn wir mit dem dann bereits neunten Gipfeltreffen der Weltmarktführer zum Galaabend wieder Gäste im Carmen Würth Forum sein werden.“, blickt Initiator Walter Döring in die Zukunft. „Die Architektur und die modernen, offenen Räume des Carmen Würth Forums hat uns von ganzem Herzen begeistert und überzeugt, unsere erfolgreiche Veranstaltungsreihe Haus-Bau-Energie nach Künzelsau zu bringen. Dabei schätzen wir die Professionalität und den herzlichen Umgang bei allen Fragen“, lobt Geschäftsführer Peter Sauber, dessen Agentur im Herbst 2018 die Messe Haus Bau Energie durchführt.

„Das Carmen Würth Forum ist als einzigartiges Veranstaltungszentrum eine wertvolle Bereicherung für Hohenlohe und auch weit darüber hinaus. Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten machen es zu einem idealen Begegnungsort sowohl für die heimische Wirtschaft als auch die Bevölkerung. Wir freuen uns sehr über die zentrale Lage des Carmen Würth Forums inmitten unseres Geschäftsgebietes, weshalb wir auch regelmäßig mit eigenen Veranstaltungen zu Gast sind. Wir wünschen alles Gute zum einjährigen Jubiläum und freuen uns schon, am 27. August 2018 unser einmaliges Jubiläum, nämlich das 175-jährige Bestehen unserer Bank in dem tollen Ambiente des Carmen Würth Forums feiern zu dürfen.“, freut sich Dieter Karle, Vorstand der Volksbank Hohenlohe eG. Bei der Eröffnung am 18. Juli 2017 hatte Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth, Stiftungsaufsichtsratsvorsitzender der Würth-Gruppe betont: „Meiner lieben Frau Carmen, mit der ich nunmehr im 61. Jahr verheiratet bin, möchte ich voller Dankbarkeit ein Denkmal setzen. Es wird weit über unsere Zeit hinaus die Erinnerung an sie in schönster Form lebendig halten.“

Weitere Informationen zum Carmen Würth Forum finden Sie unter:
www.carmen-wuerth-forum.de.


Thema:
Branchen-News


MEET MUNICH MEETUP am 25. Juli

Österreichs Kongressindustrie tagte erfolgreich in...