Maritim mit Umsatzplus und Auszeichnungen

Maritim Muenchen Zimmer
Foto: Renoviertes Maritim-Zimmer in München

Mit einem deutlichen Umsatzplus in Deutschland, Hotelrenovierungen und drei „hochkarätigen Auszeichnungen“ blickt die Maritim Hotelgesellschaft nach eigenen Angaben auf ein außerordentlich gutes Geschäftsjahr 2017 zurück.

So habe man das Betriebsergebnis (GOP) in Deutschland im Geschäftsjahr 2017 auf 139,2 Millionen Euro gegenüber 131,6 Millionen im Vorjahr steigern können, heißt es – bei einem erhöhten Zimmerdurchschnittspreis von 100,62 Euro (Vorjahr: 97,86 Euro) bei ebenfalls gestiegener Belegung von 65,3 Prozent. (Vorjahr: 63,5).

Zudem freut sich die Hotelkette über drei Auszeichnungen. Im Vertrauensranking des Magazins Wirtschaftswoche habe man bei den Premium Hotels Rang 1 belegt, heißt es. Befragt wurden Kunden von insgesamt 972 Unternehmen aus 77 Branchen.

Für die Studie der Talentplattform Ausbildung.de wurden rund 12.000 Unternehmen zur Betreuung ihrer Azubis befragt. Ein exzellentes Ergebnis mit vier oder fünf Sternen haben 234 Unternehmen als „Beste Ausbilder“ erreicht, darunter die Maritim Hotelgesellschaft.

Von der Zeitschrift Testbild und dem Statistikportal statista sei die Maritim Hotelgesellschaft ebenfalls geehrt worden, heißt es, in der Kategorie „Hotels – bis gehobener Standard“ für „Beste Service-Qualität 2017/18“. Kriterien waren Erreichbarkeit, Kundenorientierung, Kommunikation, Fachliche Kompetenz, Service-Umfang und Weiterempfehlungsbereitschaft.


Thema:
Hotel-News


Deutsche Hotelakademie zeichnet HR-Konzepte aus

Wegweisende neue Designs für Crowne Plaza® Hotels ...