Maritim und Stadt Ulm verlängern Zusammenarbeit

Seit der Eröffnung 1993 betreibt Maritim das Congress Centrum Ulm (CCU). Nun haben die Hotelkette und die Stadt Ulm den Vertrag um weitere zehn Jahre verlängert. Das CCU war im September 1993 als neues Kongresszentrum der Stadt gleichzeitig mit dem benachbarten Maritim Hotel Ulm eröffnet worden. Der halbrunde Komplex aus Stahl und Glas war als „Saalbau“ Teil des Stadtqualitätsprogramms.

csm Maritim OB Gunter Czisch Roland Elter Heike Schober Martin Bendel von links cf4c0adb50

Bild von links: Oberbürgermeister Gunter Czisch, Roland Elter, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb Maritim, Heike Schober, Direktorin Maritim Hotel Ulm, Martin Bendel, Erster Bürgermeister Stadt Ulm.

 

Von Beginn an hat die Maritim Hotelgesellschaft im Auftrag der Stadt als Betreiber fungiert. Der Einsteinsaal mit Empore, Bühne und Orchestergraben bietet Kapazitäten für bis zu 1.500 Personen, im Keplersaal finden bis zu 330 Personen Platz. Dazu können 16 weitere hervorragend ausgestattete Konferenzräume von 20 bis 250 qm und ein Foyer mit etwa 900 qm Ausstellungsfläche genutzt werden.

Von Beginn an hat die Maritim Hotelgesellschaft im Auftrag der Stadt als Betreiber fungiert. Erst kürzlich ist das Haus umfassend modernisiert worden, seit Ende 2016 erstrahlen die 16 Stockwerke in neuem Glanz.

 


Thema:
Hotel-News


Certified-Hotels werden ausgezeichnet

VCH-Hotels - Wohlfühlurlaub ohne Hindernisse