Neu eröffnet: GHOTEL hotel & Living in Göttingen

Bonn / Göttingen – Am 18. Oktober feierte das GHOTEL hotel & living in Göttingen das offizielle Eröffnungs-get-together. Das beliebte Göttinger Hotel wurde ehemals als Intercity Hotel geführt. Im März diesen Jahres war es von der Bonner Hotelgruppe übernommen und noch wenige Monate als Intercity Hotel betrieben. Nach einer mehrmonatigen Renovierungsphase ist das Haus seit 01.10.2018 nun offiziell ein GHOTEL hotel & living Hotel und erstrahlt in neuem Glanz.

Zimmer GHOTEL Goettingen

Das 4-Sterne-Hotel liegt in zentraler Lage der Universitätsstadt.  Es verfügt über 144 komfortable Zimmer, sieben Tagungsräume, ein komplett renoviertes Restaurant sowie über eine neue Bar. Die neu gestalteten Zimmer bieten eine behagliche Atmosphäre mit modernem Komfort. Den Gästen stehen eine Sauna, kostenfreies WLAN sowie kostenfreie Sky-Kanäle zur Verfügung.

Gleichwohl befindet sich das Hotel  in unmittelbarer Nähe der Göttinger Lokhalle, einer Multifunktionshalle in der Großveranstaltungen wie Messen, Konzerte und Kongresse stattfinden, und es ist sehr gut an den Nahverkehr, den nationalen Schienenverkehr und das Autobahnnetz angebunden.

Jens Lehmann, Geschäftsführer der GHOTEL hotel & living Gruppe: „Der Standort des Hauses ist optimal. In verkehrsgünstiger Lage, direkt am Göttinger Hauptbahnhof gelegen, bieten wir unseren Gästen kurze Wege in die City oder zu Sport- und anderen Veranstaltungen. Dazu erweitern wir unser Portfolio in einer interessanten Region um ein weiteres Hotel und bieten mit unserem GHOTEL hotel & living Hannover nun zwei attraktive Übernachtungs- und Tagungsmöglichkeiten in Niedersachsen.“

Im Frühjahr 2017 hat GHOTEL hotel & living unter eigener Flagge ein Haus in Essen eröffnet. Nächstes Jahr wird das noch im Bau befindliche GHOTEL hotel & living Bochum fertig sein. Im ersten Halbjahr 2018 hat die GHOTEL-Gruppe bereits neben Göttingen zwei Hotels an weiteren neuen Standorten erworben. Das sind Häuser in Ludwigsburg und Neckarsulm, die unter der Marke nestor geführt werden. Vier Hotels in Düsseldorf, Gütersloh, Salzburg (Österreich) sowie das noch im Bau befindliche Hotel in Osnabrück dessen Eröffnung für das Frühjahr 2019 vorgesehen ist, werden als Franchisenehmer für die InterContinental Hotels Group unter den Marken Holiday Inn bzw. Holiday Inn Express (in Gütersloh) betrieben.

Dadurch wird die Anzahl der Häuser der GHOTEL Hotelgruppe, die zum AURELIUS-Konzern gehört, in diesem und im nächsten Jahr kräftig erweitert. Weitere Übernahmen und Entwicklungen sind geplant.

 

Weitere Informationen: www.ghotel.de

 

 


Thema:
Hotel-News


VCH-Hotels - Wohlfühlurlaub ohne Hindernisse

Erstmals Hoteltag auf der Orgatec in Köln