Neuer Direktor im Atlantic Grand Travemünde

Atlantik Grand Hotel Travemuende AHT Hoteldirektor Kay Plesse 800

Das Atlantic Grand Hotel Travemünde hat einen neuen Hoteldirektor. Kay Plesse übernahm im Dezember 2017 die Leitung des bekannten Traditionshauses an der Lübecker Bucht. Als „Kind des Nordens“ freue er sich an die Ostsee zurückzukehren, sagt Plesse.

Der gebürtige Lüneburger war bereits bis 2010 als Hoteldirektor im Schlossgut Groß Schwansee an der mecklenburgischen Ostseeküste tätig, bevor er der Berufung zum Hoteldirektor des Best Western Premier Seehotel Krautkrämer in Münster folgte.

2018 werde ein aufregendes Jahr für das Haus, sagt Plesse. Neben den jährlichen Großveranstaltungen wie der Travemünder Woche feiere die Stadt Lübeck ihr 875-jähriges Bestehen.   Der neue Hoteldirektor will auf Arrangement-Themen setzen. Neben Wellness- und Kulinarikangeboten, stehe das Thema Golf weit oben. Mit dem Platz des Lübeck-Travemünder Golfclubs, nur wenige Minuten vom Hotel entfernt, lägen ideale Gegebenheiten vor, heißt es.

Auch der Veranstaltungsbereich spielt laut Plesse für das Hotel weiterhin eine wichtige Rolle. Der historische Ballsaal aus dem Jahr 1914 sowie der Raum „Baltic View“, mit Blick auf die aus- und einfahrenden Schiffe der Lübecker Bucht, und die weiteren Räumlichkeiten seien für Tagungen, Seminare, Präsentationen, Incentives oder andere exklusive Veranstaltungen wie Hochzeiten, sehr gefragt.


Thema:
Hotel-News


Rahmenprogramm leichtgemacht: Elbgoods stellt Tagu...

MODERN, INTUITIV UND INFORMATIV DIE WEBSITE DER AX...