New Work Summit im Palatin Kongresshotel

Palatin WorkSummit 1600
Foto: Palatin Kongresshotel

Am 2. Mai findet im Palatin Kongresshotel in Wiesloch der erste „New Work Summit“ statt. Ins Leben gerufen wurde die Veranstaltung für die Rhein-Neckar-Region vom Sozialunternehmer*innen-Netzwerk Social Entrepreneurship BW gemeinsam mit dem PHOENIX-Programm der Bundesagentur für Arbeit, der Talentagentur Head Map und dem Nachwuchsspezialisten Hotalents.

Thematisch geht es unter dem Titel «New Work» («Neue Arbeit») um künftige Arbeitswelten, beeinflusst von Digitalisierung, Automatisierung, dem demografischen Wandel und zunehmender Globalisierung. Die Wirtschaft verändert sich radikal, so die These. Software wird wichtiger als Hardware, Kopf schlägt Kapital und Daten werden der neue Produktionsfaktor.

Auf dem New Work Summit gibt es Input Sessions, Workshops, eine Fishbowl-Diskussion sowie mehrere Seminare, etwa „NewWork – flexibel und divers“ von Annika von Redwitz vom Global Diversity Forum im Diplomatic Council, oder „Creative Leaderhip“ von Corinna Pape, CEO der Ettli Kaffee GmbH, sowie Aurel Hosennen, Country Communication Manager bei IKEA.

In Workshops sollen die Teilnehmer zudem lernen, eigene und fremde Potentiale besser zu erkennen und zu nutzen und Mitarbeiter besser zu führen.


Thema:
Hotel-News


NYX Hotel Mannheim hat eröffnet

H-Hotels plant zwei Häuser am Düsseldorfer Flughaf...