Nürburgring bedankt sich mit Helferfest bei Aushilfen

Mit einem Helferfest hat sich der Nürburgring wieder bei mehr als 1.000 Aushilfen bedankt, die bei den zahlreichen Events an der traditionellen Rennstrecke im Einsatz waren, ob als Parkplatzordner oder Einlasskontrolleur

csm Nuerburgring sagte beim Helferfest traditionell 1200 ba3cc9b6d3
Foto: Mitarbeiter beim Helferfest

„Danke für Eure Unterstützung. Schön, dass Ihr da seid.“, war in großen Lettern auf der LED-Wand im Ring Boulevard zu lesen. Mehrere hundert Aushilfen seien gekommen, heißt es, um den geselligen Abend gemeinsam zu verbringen. 

Zur Stärkung gab es ein abwechslungsreiches Buffet und aus dem Schankwagen wurden kalte Getränke gereicht. Die Band „Heavens a Beer“ gab unter anderem Ihren Nürburgring-Song „Ose Ring“ im Eifeler Platt zum Besten.

So traditionell wie das Fest am Ende der Veranstaltungssaison stattfinde, so wichtig sei auch die Philosophie dahinter, heißt es, eine wichtige Geste der Dankbarkeit. Um das Wohl der Aushilfen haben sich die Nürburgring-Azubis und festangestellten Mitarbeiter gekümmert. Die Auszubildenden haben das Event zudem selbständig geplant, von der Einladung bis zur Durchführung.

Das Helferfest bildet den Abschluss der Motorsport- und Festivalsaison am Ring. Doch einige Aushilfen sind weiterhin beschäftigt, etwa im Ring-Werk, in der Ring-Kartbahn, im Hotel- und Gastronomiebereich oder im Infocenter. Daher suche man das ganze Jahr über Mitarbeiter

Seit 2015 gehört der Nürburgring zu zwei Dritteln dem russischen Milliardär Viktor Charitonin mit seiner Firma NR Holding.


Thema:
Branchen-News


Mühlheim am Main - Neue Möblierung für Willy-Brand...

Greenmeetings Konferenz 2019 in Leipzig