Schloss Hohenkammer - ausgewöhnlich Tagen im "Altern Försterhaus"

Hohenkammer. Im kleinen Kreis Tagen, in Ruhe und Abgeschiedenheit. Genau das ist zu finden im "Alten Försterhaus" auf dem Gelände von Schloss Hohenkammer. Ein perferkter Ort um konzentriert und effizient zu arbeiten. Die ganz besondere kontemplative Atmosphäre im „Alten Försterhaus“ schafft Ruhe, Klarheit und Konzentration.

Der Gruppenraum „Durchblick“ steht für intensive Arbeitsphasen ebenso zur Verfügung wie das komfortable Wohnzimmer „Glonnblick“. Das „Alte Försterhaus“ kann komplett gemietet werden und bietet neben dem gemütlich eingerichteten Wohnzimmer und dem Gruppenraum im oberen Stockwerk auch zwei Premium-Schlafzimmer. Zum Haus gehört auch eine Küche, in der man sich Kaffee oder Tee machen kann. Kulinarisch versorgt wird man im Gutshof-Restaurant oder in den anderen Restaurants von Schloss Hohenkammer. Wer das „Alte Försterhaus“ gar nicht verlassen möchte, hat die Möglichkeit bei gutem Wetter mit seinen Gästen zu grillen, denn das Haus liegt sehr idyllisch am Fluss Glonn und verfügt über eine schöne Terrasse mit tollem Blick in den Garten. Alles, was man zum Grillen braucht, wird vom Hotel geliefert: Leckere Salate, Dips und Brote. Nur das Fleisch muss noch selber gegrillt werden. Beim Grillen und Essen hört man den Fluss plätschern und die Vögel singen. Kontemplation pur!

 

 

Über Schloss Hohenkammer:

Das Tagungszentrum Schloss Hohenkammer beherbergt mit dem angeschlossenen modernen Hotel und seinen Nebengebäuden insgesamt 168 Zimmer und 30 Tagungs-, Konferenz- und Gruppenräume für bis zu 180 Personen. Dazu kommen noch verschiedene Veranstaltungs- und  Präsentationsräume für bis zu 280 Personen. Das Angebot wird komplettiert mit fünf Outdoor locations und einer Eventhalle.  Zur Verfügung stehen den Gästen verschiedene gastronomische Angebote, wie z. B. das gutbürgerliche Restaurant „Alte Galerie“, das Gutshof-Restaurant  für die Seminar- und Tagungsteilnehmer, der Biergarten und die Hotelbar. Kulinarisches Highlight ist das Gourmet-Restaurant „Camers Schlossrestraurant“. Das Restaurant steht unter der Leitung von Sternekoch Florian Vogel. In allen Restaurants des Tagungszentrums werden fast ausschließlich Bioprodukte in hoher Qualität verarbeitet. Der Großteil davon stammt aus eigener Erzeugung vom dazugehörigen Gut Eichethof.

 

 


Thema:
Hotel-News


H-Hotels plant zwei Häuser am Düsseldorfer Flughaf...

Dorint Charlottenhof Halle (Saale) zum sechsten M...