Tagungshotel mit Platz für außergewöhnliche Meetingformate

Das Hotel vor den Toren der Landeshauptstadt Stuttgart ist mit seinen 220 designorientierten Zimmern kein gewöhnliches Tagungshotel. Das bemerken Gäste spätestens beim Betreten der fünften Etage des Vier-Sterne-Superior-Hauses. Hier findet sich nicht nur der große Panoramasaal mit Weitblick vom Stuttgarter Fernsehturm bis zur Schwäbischen Alb, sondern auch die hochmoderne Indoor-Golfanlage mit GPS-Surround-Simulator und Zuschauerlounge – eine von ganz wenigen in deutschen Hotels. Insgesamt 42 weltbekannte Golfplätze lassen sich hier perfekt simulieren.

csm PH Stuttgart Aussenansicht Hotel 5fe89f5de9
Foto: Parkhotel Stuttgart Messe-Airport

„Golf ist ein hervorragendes Mittel, um Stress zu lindern“, weiß General Manager Elouan Pêcheur. Vor allem Tagungsgäste nutzten die Einladung und tauchten manchmal stundenlang beim Golfspielen zwischen Palmen und Wasserhindernissen ab. In Tagungsprogramme lässt sich die Golfanlage auch perfekt integrieren. Etwa als Ausgleich nach einem anstrengenden Tag – und das bei jedem Wetter. „Das Ganze ist keine Spielecke, sondern eine echte Sportanlage“ – darauf legt der Hotelchef Wert.

 

Doch das Haus, das bei Tagungsgästen vor allem mit Charakter und Atmosphäre sowie einer persönlichen Rundumbetreuung punktet, wartet mit weiteren Highlights auf. Etwa dem angegliederten Echterdinger Brauhaus, der hauseigenen Brauerei. Hier lassen sich die lokalen Spezialitäten wie Maultaschen, Kässpätzle oder Rostbraten kosten. In Bar und Kaminlounge klingen geschäftige Tage gemütlich aus. Und Zigarrenliebhabern bietet die Havanna Lounge Genüsse aus dem Humidor.

Das reiche Wellness-Angebot mit Tageslichtsauna, Dampf- und Kneippbädern sowie der grünen Sonnenterrasse auf dem Dach lässt sich prima in Tagungsprogramme integrieren. Für einen frischen Start in den Tag sei Tagungsgästen nicht zuletzt die kostenlose morgendliche Yogastunde empfohlen.

Im Parkhotel Stuttgart Messe-Airport lassen sich somit unterschiedlichste Meetingformate spielen, vom Teambuilding bis zum entspannten Tagesausklang. Das 2011 eröffnete Haus mit schneller Anbindung an die A8 und nur eine S-Bahn-Station von Flughafen und Messe entfernt bietet 19 Tagungsräume mit Platz für bis zu 256 Personen. Zudem gibt es eine Orangerie und eine Innenhofterrasse.

Der besondere Anspruch spiegelt sich nicht zuletzt in den jüngsten Auszeichnungen wider. Seit 2016 belegt das Parkhotel Stuttgart den ersten Platz unter den „Tagungshotels zum Wohlfühlen“. Es gehört zu den Top 250 Tagungshotels in Deutschland und ist vom VDR als „Green Hotel“ zertifiziert. Der Energieverbrauch liegt bei nicht weniger als 50 Prozent unter den Vorgaben der aktuellen Wärmeschutzverordnung. So ist das Tagen in Wohlfühlatmosphäre ganz ohne schlechtes Gewissen garantiert.

 


Thema:
Hotel-News


Henri Hotel neu in Wien

Der neue Best Western Conference Planner 2020