Teamgeist, Timing und Theater - Dolce Bad Nauheim und Pro Time begeisterten Eventplaner | intergerma

Teamgeist, Timing und Theater - Dolce Bad Nauheim und Pro Time begeisterten Eventplaner

Bad Nauheim.- Teambuilding: ein gemeinsames Erlebnis, das alle mit einbezieht und das Zusammengehörigkeitsgefühl steigert. So die Definition. Aber wie sieht die Praxis aus? Ende März trafen sich Eventplaner und MICE-Agenturen in den historischen Veranstaltung-Facilities des Dolce Bad Nauheim, um „die vielfältigen Varianten und deren Umsetzung kennenzulernen“, so Oya Hahn, Director of Business Development, bei ihrer Begrüßung. Die Fachleute waren der Einladung des Tagungs- und Konferenzhotels und der Agentur Pro Time zum Infotainment-Abend in die Wetterau gefolgt.

Dolce KundenEvent2ba2

Aufgeteilt in drei Gruppen erlebten sie im Dolce – live inszeniert – jeweils ein Indoor-Rahmenprogramm aus dem umfangreichen Katalog der Event- und Incentive-Experten. Die Teams von Deco Factory, LMW und Party Rent hatten zuvor die Hotel-Locations mit Möbeln, Licht- und Soundtechnik und Dekorationen attraktiv ausgestattet und präsentierten so einen kleinen Teil ihres umfangreichen Portfolios.

Zunächst versammelten sich die rund 60 Teilnehmer im großen Kursaal. Umgeben von zahlreichen Kostümen, Perücken und Requisiten, erlebten dort alle anschaulich, wie ein „Business Movie“ entsteht:

 Als erstes werden die Positionen der Production Crew eingeteilt – vom Regisseur über Kamera- und Tonmann, den Location-Scout bis zum Master of Properties und den Schauspielern. Besonders wichtig für alle Agierenden: Hemmungen und Ängste fallen lassen! Dann gilt es, beim Brainstorming in der Gruppe ein Storyboard zu entwickeln. Die Leitlinien der Profis: „Humor ist Trumpf. Nicht zu viel Action. Keep it short and simple.“

Nach kurzer Einweisung teilten sich die Gruppen auf. Das achtköpfige Film-Team startete im Kursaal mit der Ideenfindung für einen anderthalbminütigen Business Movie zum Thema „Irrungen und Wirrungen in der Event-Branche“.

Währenddessen nahmen die Kandidaten der „Game Show“ im Raum Bad Homburg Platz. Vier Teams traten gegeneinander an. Der Showmaster führte sie durch abwechslungsreiche Spiele mit hohem Fun-Faktor. Im Spiegelsaal bauten die übrigen Teilnehmer auf drei Tischen eine „Impulskette“ – eine besondere Herausforderung für Kreativität und handwerkliches Geschick. Die Aufgabe: Innerhalb einer Stunde unter zur Hilfenahme von allerlei Utensilien und Werkzeugen einen Domino-Effekt erzeugen, der schließlich eine Konfetti-Kanone auslöst. Dabei waren der Fantasie kaum Grenzen gesetzt.

Der krönende Abschluss des Events bildete ein gemeinsames „Dinner on Stage“ im hoteleigenen Jugendstil-Theater. Die über 100 Jahre alte Location mit 730 Plätzen und 250 Quadratmetern Bühnenfläche eignet sich für Produkt-Launches, Präsentationen, Theater-Workshops und Themen-Dinner verschiedenster Art. Je nach Wunsch finden sich die Gäste in der Metropole New York, dem malerischen Venedig, dem faszinierenden Ägypten, der Kaiserstadt Wien oder im monarchiegeprägten London wieder – dank Deko, Programm und Food-Auswahl. Weitere Highlights des interaktiven Abends: die Preisverleihung für die Gameshow-Teams und die Vorführung des fertig geschnittenen Business Movies.


Thema:
Hotel-News


Ringhotels neues Präsidium

Marriott führt Bonusprogramme zusammen