VCH-Hotels - Wohlfühlurlaub ohne Hindernisse

Berlin.Seit über einem Jahrhundert stehen die VCH-Hotels in Deutschland und den angrenzenden europäischen Nachbarländern für Gastlichkeit, Freundlichkeit, Behaglichkeit und exzellenten Service. Die traditionsreiche Hotelkooperation ist die Nachfolgerin des "Verbandes Christlicher Hospize" bzw. Hotels. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch ein besonderes Augenmerk auf gehandicapte Menschen gelegt wird. Alle Menschen sollen in den Genuss eines erholsamen Urlaubs kommen und ohne Probleme in einem Hotel übernachten können.Erleichtert wird die Suche nach einem geeigneten VCH-Hotel mit einem neuen Flyer und dem Überblick auf der Homepage.

VCH Hotelkooperation auf der REHACARE2

Unter www.vch.de/barrierefreiheit findet man rasch ausgewählte VCH-Hotels mit ihren jeweiligen Spezifikationen für gehandicapte Menschen. Die Übersicht auf der VCH Webseite vermittelt einen schnellen Überblick zu den vielfältigen Optionen, die VCH-Hotels für Menschen mit Einschränkungen bieten. Alles ist übersichtlich aufgelistet.

Einige VCH-Hotels kennzeichnen zudem Qualitätskriterien des Informations- und Bewertungssystems www.reisen-fuer-alle.de. Messen, wie z. B. die Rehacare in Düsseldorf sind für die VCH-Hotelkooperation eine wichtige Plattform, um auf die VCH-Hotels mit ihren individuellen Optionen aufmerksam zu machen.

VCH-Geschäftsführer Axel Möller, der für VCH-Hotelkooperation mit einem Messestand bei der diesjährigen Rehacare vertreten war, freut sich über die sehr große Resonanz auf der Messe. „Ich freue mich sehr über ein so großes Interesse. Das hat alle meine Erwartungen übertroffen. Wir konnten sehr gute Kontakte knüpfen und auf der Rehacare mit einer uns sehr wichtigen Zielgruppe ins persönliche Gespräch kommen, individuelle Bedürfnisse erfahren und die Möglichkeiten der VCH Hotels vorstellen, “ so Axel Möller.

Die VCH-Hoteliers sind Gastgeber aus Leidenschaft. Menschen unterwegs ein Zuhause zu bieten und auch den Menschen, die ohne bestimmte Hilfen nicht unterwegs sein können, Aufmerksamkeit zu widmen, ist ein wichtiges Anliegen.

Axel Möller: „Unser Bestreben ist es, die Barrierefreiheit weiter auszubauen und die Hürden für Gäste mit Einschränkungen sukzessive weiter abzubauen. Für uns alle ein wichtiges Ziel, ebenso wie die Bemühungen nachhaltig und ökologisch zu handeln, Ressourcen schonen und Klimaneutral zu leben und somit einen Beitrag zu leisten, den Ausstoß von Treibhausgasen wie CO2 zu verringern.“

Weitere Informationen:                                                                                                                                 

VCH-Hotels Deutschland -Hotelkooperation- GmbH, Auguststraße 80, 10117 Berlin, Tel. +49 (0)30-213 007 140, hotelinfo@vch.de, www.vch.de


Thema:
Hotel-News


Maritim und Stadt Ulm verlängern Zusammenarbeit

Neu eröffnet: GHOTEL hotel & Living in Göttingen