Wegweisende neue Designs für Crowne Plaza® Hotels & Resorts

Berlin. Die IHG (InterContinental Hotels Group), eines der weltweit führenden Hotelunternehmen, stellt heute die neuen wegweisenden Designs für Crowne Plaza Hotels & Resorts vor. Sie sollen in den europäischen Hotels der Marke eingeführt werden. Die Designs werden auf dem International Hotel Investment Forum IHIF 2018 (5. bis 7. März in Berlin) präsentiert, einer der europaweit größten Investmentkonferenzen der Hotelbranche.

00000cp

Besucher können das neue Konzept von allen Seiten betrachten und ein Crowne Plaza Flagship-Hotel mittels virtueller Realität erkunden.

Hotelbetreiber und Investoren haben so die Gelegenheit, sich durch den neuen „Plaza WorkSpace“ und den „WorkLife Room“ zu bewegen und mit verschiedenen Objekten darin zu interagieren.

 

Plaza im Mittelpunkt
Im Mittelpunkt des neuen Design-Konzepts steht der „Plaza WorkSpace“ – eine flexible Fläche mit unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Sie wurde nach dem Vorbild öffentlicher Plätze entworfen, auf denen Menschen gewöhnlich mühelos zwischen Arbeit und Freizeit wechseln können. Neben Co-Working-Flächen mit sogenannten „Huddle Spots“, die auf Zusammenarbeit ausgelegt und etwa mit eingebauten Touchscreens ausgestattet sind, gibt es verschiedene gastronomische Angebote. Ziel ist es, die Verweilzeiten und den Gastronomieumsatz zu steigern sowie die Einnahmen durch Gäste, die sich nur für kurze Zeit im Hotel aufhalten, dort aber nicht übernachten. Hinter dem Konzept des „WorkLife Room“ steckt eine neue Lösung für Hotelzimmer. Diese bieten eine entspannte Umgebung, die in drei Bereiche geteilt ist, um gezielt Arbeit, Freizeit und einen besseren Schlaf zu fördern. In den Zimmern werden geräuschdämpfende Materialien verwendet. Flexible Beleuchtungseinstellungen verbessern das Schlaferlebnis.

Flexibel für jedes Meeting
Auch die Flächen für Meetings wurden klarer auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Businesskunden angepasst: „The Forum“ ist ein dynamischer, reservierbarer Veranstaltungs- und Co-Working-Bereich mit einem an die Spanische Treppe in Rom erinnernden Design, das ideal für Präsentationen und Gastredner geeignet ist. „The Studio“ ist ein Bereich, der reserviert werden kann und sich tagsüber hervorragend für Workshops und später für Geschäftsessen eignet.
Die neuen Designs sind Teil eines globalen Crowne Plaza Programms, mit dem sichergestellt werden soll, dass die Marke die erste Wahl für moderne Geschäftsreisende und somit profitabler für Hotelbetreiber ist.

Die Marke profitiert von einer Investition in Höhe von 200 Millionen US-Dollar in Amerika, wo die neuen Hotelkonzepte bereits getestet wurden. Nun belebt sie den Wettbewerb in Europa, indem sie das „Business as usual“ in Frage stellt und das Hotel für Geschäftsreisende neu definiert: Crowne Plaza schafft eine neue Hotelerfahrung, welche die Bedürfnisse Geschäftsreisender besser erfüllt und darauf eingeht, wie diese in Hotels arbeiten, Geschäftspartner treffen und Kontakte knüpfen möchten. In Europa hat die IHG mit dem weltweit renommierten Design-Studio Conran and Partners zusammengearbeitet. Wichtige Aspekte waren, vorgefasste Meinungen zu einem Standard-Businesshotel zu hinterfragen sowie eine inspirierende und flexiblere Arbeitsumgebung zu schaffen. Diese Faktoren werden in Kombination mit verbessertem Service, vitalisierenden Speisen und hilfreicher Technologie die Gästeerfahrung bei Crowne Plaza wandeln.

Mike Greenup, Vice President of Brand Management der IHG für Europa sagt: „Wir investieren in Crowne Plaza, um die Marke zur ersten Wahl für moderne Geschäftsreisende zu machen – und somit profitabler für Hotelbetreiber. Im Verlauf dieses Projekts haben wir eng mit unseren Hotelbetreibern zusammengearbeitet und alle Elemente des neuen Designs mit Blick auf die Investitionsrendite entworfen. In Kooperation mit dem führenden Design-
Studio Conran and Partners haben wir gemeinschaftliche Arbeitsflächen geschaffen, auf denen Gäste mühelos zwischen Arbeit und dem Knüpfen sozialer Kontakte wechseln können. Wir wissen, dass Gäste flexiblere, bedarfsgerechte und stärker auf  Zusammenarbeit ausgelegte Flächen wünschen. Unsere neuen Designs erfüllen diesen Wunsch und nutzen gleichzeitig jeden Quadratmeter des Hotels zur Umsatzgenerierung. Nach dem Erfolg der neuen Designs in Amerika freuen wir uns sehr, diese auch in Europa einzuführen. Es handelt sich um ein spannendes neues Kapitel für eine der weltweit am schnellsten wachsenden Hotelmarken.“

Simon Kincaid, Director, Conran and Partners, sagt: „Wir haben im letzten Jahr eng mit der IHG zusammengearbeitet, um die früheren, derzeitigen und künftigen Gäste von Crowne Plaza zu verstehen und somit ihre Erwartungen definieren und übertreffen zu können. Die Bedürfnisse moderner Geschäftsreisender sind anspruchsvoll und ändern sich ständig. Sie erwarten einen reibungslosen Service und wünschen sich ein Angebot, das so unkompliziert und flexibel ist wie das von Firmen wie Uber oder Apple. Sie suchen nach fortschrittlichen Arbeitsumgebungen, die auf Zusammenarbeit, Members‘ Clubs und starke Einkaufserlebnisse ausgelegt sind.“ Die IHG arbeitet mit den Betreibern von drei Crowne-Plaza-Flagship-Hotels zusammen, um die neuen Designs ab Ende des Jahres einzuführen: Crowne Plaza London – Heathrow, Crowne Plaza Paris – La Republique und Crowne Plaza Hamburg – City Alster.

 

In Europa gibt es 97* Crowne Plaza Hotels (22.477 Zimmer) und 16 Hotels (3.199 Zimmer) befinden sich in der Entwicklungs-Pipeline. • Weltweit gibt es derzeit 414* Crowne Plaza Hotels (114.800 Zimmer) und 86 Hotels
(23.047 Zimmer) befinden sich in der Entwicklungs-Pipeline.* Stand: 31. Dezember 2017


Thema:
Hotel-News


Maritim mit Umsatzplus und Auszeichnungen

Tagen in der Lichtstadt Jena Erfolgreiche Kick-of...