Wiedereröffnung: METROPOL BERLIN

Berlin. Ob David Bowie oder Depeche Mode - das Metropol ist Anfang der 80er Jahre ein magischer Anziehungspunkt für nationale und internationale Künstler. In einem Atemzug mit dem Studio 54 genannt bot das Metropol all den feierwütigen Hedonisten ein zweites Zuhause. Nun beginnt eine neue Ära in Schöneberg und das METROPOL BERLIN wird wieder ein Haus für Konzerte, Partys und Events der Extraklasse sein.

METROPOL BERLIN

Bereits Ende September  wurden mit Moonbootica und dem Moka Efti Orchestra, die über 110 Jahre alten Mauern wiederbelebt, bereit die spannende und abwechslungsreiche Geschichte des ehemaligen ,,Neuen Schauspielhaus‘‘ weiterzuführen. Unterstützt in seiner massiven Wirkung, von den zwei in den Himmel strebenden Turmbauten, und seiner imposanten Statur, sowie der beeindruckenden Jugendstilfassade dominiert das Metropol den Nollendorfplatz in Berlin Schöneberg.

 


Betritt man dann dieses geschichtsträchtige und anmutige Haus durch den großzügigen Eingangsbereich so wechselt augenblicklich diese dominante und imposante Stimmung. Fasziniert von der harmonischen Stille und sanften Wärme steht man inmitten der glanzvollen Räumlichkeiten, die sich hinter der denkmalgeschützten Fassade des Metropols verbergen. Das stilvolle Foyer, der säulenumrandete Hauptsaal mit Bühne, umlaufende Emporen und festliche Kronleuchter aus venezianischem Muranoglas, geben den Glanz glorreicher Tage wieder.


Das Zusammenspiel aus weißen Tönen und dunklem Makassar-Holz verstärken das außergewöhnliche Raumgefühl. So ergeben sich vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für Veranstaltungen von 25 – 1.500 Personen - wie Galadinner, Events, After-Show-Partys, Empfänge, Präsentationen, Modenschauen und Events - aber auch für TV – Produktionen bietet das METROPOL BERLIN eine eindrucksvolle und imposante Kulisse.

Das Foyer, von dem zwei geschwungenen Treppen in den Hauptsaal führen, stellt mit einer maximalen Kapazität von 250 Personen, einen idealen Ort für elegante Empfänge dar, während der Hauptsaal mit seinen organischen Formen, dem warmen, dunklen Holz, dem beigefarbene Nappaleder an den Wänden, sowie den zwölf stattlichen Säulen einen idealen Raum für Galadinner und After Show Partys. Das sanfte indirekte Licht aus hochmodernen LEDs, die jede nur denkbare Lichtstimmung erzeugen können, sorgen für eine wohlige Atmosphäre.
Daneben umsäumen die beiden Emporen den Hauptsaal und warten mit einem ganz besonderem Highlight, einer 30 m² großen Lounge im hinteren Teil über der Bühne, auf. Die Lounge kann als ideales Rückzugsgebiet oder VIP – Bereich gestaltet werden. Trotz regem Treiben auf den unteren Flächen kann durch die einzigartige Akustik und Deckenbauweise auf der höchsten Ebene ein beruhigter Bereich geschaffen werden.


Das erste Event fand bereits am 24.04.2019 anlässlich der Produktpräsentation eines führenden Luxusartikels – Herstellers statt. Lassen sie sich von dem stilvollen Ambiente, dem harmonischen Raumgefühl und der bewegenden Geschichte des Metropols verführen.

 

weitere Informationen: www.metropol-Berlin.de


Thema:
Branchen-News


Erneutes Besucherplus für die MESSE BREMEN

Neuer Raum für Visionen: Das Future Forum by BMW W...