Wiesbaden bekommt ein Best-Western-Hotel | intergerma

Wiesbaden bekommt ein Best-Western-Hotel

Best Western Wiesbaden 800

Im neuen Quartier VERSO am Wiesbadener Hauptbahnhof entsteht derzeit ein Drei-Sterne-Superior-Hotel mit 165 Zimmern. Es soll Ende 2018 eröffnen und als Best Western firmieren.

Das Gebäudeensemble, zu dem das Hotel gehöre, werde zurzeit an der Mainzer Straße, Ecke Gustav-Stresemann-Ring gebaut, heißt es von Best Western. Es befindet sich nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof und vom im Bau befindlichen RheinMain CongressCenter entfernt.

Das Hotel mit 165 Zimmern wird über fünf Etagen und ein Staffelgeschoss mit insgesamt 5.800 Quadratmetern Mietfläche verfügen. Der Pachtvertrag wurde mit der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft, Eschborn, über 25 Jahre geschlossen.

Das Hotel wird vier Zimmertypen anbieten, alle mit bodentiefen Fenstern, moderner Technik und hochwertigem Doppelbett. Herzstück des Hauses soll die offene Lobby werden, die fließende Übergänge zum Arbeiten und Entspannen schaffe.


Thema:
Hotel-News


Fünf neue Häuser für die VCH-Hotelkooperation

Dorint investiert in Dresdner Haus