Wormser Tagungszentrum wieder geöffnet

Mit dem Wormser Tagungszentrum kann wieder geplant werden!

Nach der Corona-bedingten Schließung aller Bereiche des Wormsers dürfen nun im Innenbereich Veranstaltungen mit bis zu 75 Personen und ab 24. Juni mit bis zu 150 Personen stattfinden. „Wir freuen uns, dass wir endlich wieder Kunden in unserem Haus begrüßen dürfen.“, so Yvonne Querfurth, Leiterin des Wormser Tagungszentrums: „Wir beobachten die dynamische Situation sehr genau und versuchen, die Bedarfe und Vorstellungen unserer Kunden im Rahmen der jeweils aktuellen Möglichkeiten weitestgehend umzusetzen.“ Bei Buchungsanfragen zu den sieben Räumlichkeiten steht das Team des Tagungszentrums zur Verfügung.

www.kvg-worms.de


Thema:
Branchen-News


DAS LIEBIG – neue Veranstaltungslocation in Aachen

Schweiz startet Kampagne zur Grenzöffnung