Am 25.11.2010 hat das Best Western Premier Hotel Moa Berlin seine ersten Gäste begrüßt

moa_berlin.jpg

In Berlin ist ein neues Best Western Premier Hotel entstanden: Das Best Western Premier Hotel Moa Berlin begrüßte am 25. November 2010 seine ersten Gäste. Das neue Vier-Sterne-Hotel erweitert das Portfolio der weltweit größten Hotelkette in der Hauptstadt auf nunmehr 14 Hotels.

Als Teil des Einkaufszentrums Moa Bogen im Berliner Stadtteil Moabit bietet das Haus seinen Gästen 196 Zimmer und Suiten sowie Veranstaltungsräume für bis zu 200 Personen. Betreiber des Best Western Premier Hotel Moa Berlin ist die Hotel Moa Berlin GmbH in Berlin.
 
„Wir freuen uns sehr, dass wir im Herzen der Hauptstadt ein so modernes Tagungshotel mit der Topmarke Best Western Premier betreiben können“, erklärt Jens Schönherr, gemeinsam mit Alexander Wendeln als Geschäftsführer der Hotel Moa Berlin GmbH tätig.

„Wir sind überzeugt, dass eine internationale Marke den Erfolg eines individuellen Hotels stärkt. Mit unseren besonders vielseitigen Veranstaltungskapazitäten möchten wir in dieser Berliner Region zudem neue Akzente setzen.“ Auch in der Best Western Unternehmenszentrale in Eschborn freut man sich über die Eröffnung und den Anschluss an die Marke: „Wir sind stolz, dass wir unser bestehendes Hotelangebot von über 190 Häusern in Deutschland, darunter bislang 13 in der Hauptstadt Berlin, um ein Tagungshotel in dieser beeindruckenden Größe und tollen Lage erweitern zu können“, erklärt Marcus Smola, Geschäftsführer Best Western Hotels Deutschland GmbH in Eschborn.

Zum Standort des Best Western Premier Hotel Moa Berlin äußert sich Schönherr: „Berlin-Moabit ist einer der neuen Trend-Bezirke der Hauptstadt und entwickelt sich immer mehr zum Szene-Kiez. Moabit steht außerdem für einen lebendigen Stadtteil mit einer aktiven Künstlerszene. Aus diesem Grund passt das Best Western Premier Hotel Moa Berlin optimal in dieses Umfeld.“
 
Tagen im Herzen Berlins
Das Best Western Premier Hotel Moa Berlin, dessen Räumlichkeiten sich über zwei der insgesamt vier Etagen des Gebäudekomplexes erstrecken, verfügt über vier moderne Konferenz- und Tagungsräume mit einer Kapazität für bis zu 200 Personen. 59 der 196 vorhandenen Hotelzimmer sind als Business-Zimmer mit großem Schreibtisch gestaltet, fünf Suiten bieten getrennten Wohn- und Schlafraum, separate Gästetoilette und sind als Business-Suiten und Tagungsräume für bis zu zehn Personen nutzbar.

Weiterhin stehen einzelne Gästezimmer speziell für Familien und für Frauen zur Verfügung. Ein besonderes Highlight ist das zwölf Meter hohe und 1.600 qm große Atrium. Diese Halle mit Grün- und Wasserflächen führt in das großzügige Frühstücksrestaurant sowie die Hotelbar im Lounge-Stil und mit offenem Design-Kamin. Die Gäste können hier den Tag bei kühlen Getränken und Snacks gemütlich ausklingen lassen. Als Architekt des Hotelkomplexes zeichnet der gebürtige Russe Sergej Tchoban vom Architekturbüro nps tchoban voss GmbH, Hamburg, verantwortlich.

Das Hotel glänzt zudem mit kostenfreiem W-LAN im gesamten Haus, gratis Kaffee- und Teestationen und einem großzügigen Parkhaus im Gebäude. Für Gruppenreisende und Tagungsgäste steht das hoteleigene Restaurant mit 160 Plätzen zur Verfügung, während das Einkaufszentrum im Gebäude einen eigenen Food Corner mit unterschiedlichen gastronomischen Betrieben bereithält. Sportlichen Ausgleich finden die weiblichen Gäste im 3.000 Quadratmeter großen Lady-Fitnessstudio des Zentrums.

Zudem stellt das Best Western Premier Hotel Moa Berlin Fahrräder im Hoteldesign zur Verfügung, mit denen sich die Hauptstadt sportlich erkunden lässt.

Unternehmerische Freiheit und individueller Stil
„Die Hotel Moa Berlin GmbH hat sich für Best Western entschieden, um insbesondere von dem weltweiten Vertriebs- und Reservierungssystem sowie den Marketingaktivitäten der Hotelkette zu profitieren“, so Schönherr. Ebenfalls sind ihm die einheitlichen Qualitätsstandards der Marke wichtig: „Durch die jährliche Überprüfung können sich die Gäste weltweit auf die hohe Qualität der Best Western Hotels verlassen.“ Die mehr als 190 Best Western Hotels in Deutschland werden alle unter dem Motto „Jedes anders – jedes gut“ geführt.

Der individuelle Charakter und die persönliche Atmosphäre jedes Best Western Hauses harmonieren ideal mit dem neuen Hotel in Berlin. Dies trifft auch die Wünsche Schönherrs, das ganz eigene Flair des Design-Hotels zu unterstützen. Er fügt hinzu: „Die komfortable und sichere Hotelbuchung sowie spezielle Angebote für Tagungsgäste, Geschäfts- und Urlaubsreisende sind nur einige der zahlreichen Vorteile, die sich durch den Anschluss an Best Western ergeben.“   Topkategorie Best Western Premier Das Vier-Sterne-Haus positioniert sich in der Topkategorie Best Western Premier. Unter diesem Namen sind Hotels vereint, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design und zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. So ist auch das Best Western Premier Hotel Moa Berlin mit vielen zusätzlichen Qualitätskriterien ausgestattet, was über die Anforderungen an ein normales Best Western Hotel deutlich hinausgeht. Best Western Premier Hotels repräsentieren die besten Hotels der weltweit größten Hotelgruppe.


Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Best Western Premier Hotel Moa Berlin , Zur Website Best Western Hotels


Beim Re-Launch-Event des Hilton Berlin trafen sich...

Tryp Berlin Mitte by Wyndham Eröffnung am 1. Dezem...