Arthotel ANA Symphonie: Leipzig erhält neues Design-Hotel

Am 1. September eröffnet in Leipzig ein neues Hotel. Zentral gelegen nahe des Marktplatzes offeriert das Arthotel ANA Symphonie 97 Zimmer.

Arthotel ANA Symphonie Leipzig Bildrechte www.ana hotels.de 4 2 web
Foto: www.ana-hotels.de

Das Arthotel ANA Symphonie in Leipzig besticht nicht nur mit seiner guten Lage in der City der sächsischen Stadt. Mit seiner prägnanten Fassade aus Naturstein, die an ein modernes Stadtpalais erinnert und dem frechen Interieur treffen hier Tradition auf modernes Design und Wohlfühl-Ambiente auf High-Tech.

Gäste betreten die Lobby im zweiten Stock des Neubaus auf der Hainspitze. Auf insgesamt drei Etagen stehen 97 stylische Zimmer bereit. Die Räume sind inklusive Badezimmer mit Fußbodenheizung zwischen 24 und 35 Quadratmeter groß und ausgestattet mit schallisolierten Fenstern, individuell regulierbarer Klimaanlage und einem 42 Zoll-Smart TV mit Entertainment-Center und kostenfreiem W-LAN. Die Rezeption ist rund um die Uhr geöffnet. Von den Balkonen der Zimmer in der vierten Etage genießen Gäste einen Panorama-Blick über die Innenstadt der Musik- und Kunstmetropole.

Eine Besonderheit für Geschäftsreisende ist die modern ausgestattete Businesslounge in der 4. Etage, die als Office für unterwegs zur Verfügung steht. Hier findet man – ähnlich wie in einer Airport-Lounge – neben Snacks und Getränken auch Arbeitsgeräte wie PCs und Drucker sowie leistungsstarkes W-LAN. Auch kleinere Geschäftsbesprechungen und Meetings können in der Business-Lounge problemlos durchgeführt werden. Zur Entspannung verbinden Massagesessel Arbeiten und Komfort auf perfekte Weise.

Das Arthotel ANA Symphonie ist das neueste von derzeit insgesamt sieben Hotels der Arthotel ANA Kollektion in Deutschland und Österreich. Hoteldirektor Steve Gfrörer: „Leipzig gehört zu den dynamischsten Städten in Deutschland. Das Konzept kommt bei den Gästen der Stadt gut an.“ Der 45-jährige Gfrörer ist mit Sachsen seit 2002 eng verbunden, hat hier für verschiedene internationale Hotelmarken vor allem im Verkauf gearbeitet. Für das erste Jahr erwartet der gebürtige Badener eine Belegung von über 80 Prozent.


Thema:
Hotel-News


Schloss Hohenkammer: Tagungszentrum bietet Shuttle...

Carlson Wagonlit Travel: Starwood-Übernahme durch ...