Ausgezeichnet: vier Sterne für das bigBOX HOTEL in Kempten

musics_restaurant_01.jpg

Für eine Hotelklassifizierung überprüft der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) 270 Kriterien in sechs Bereichen. Dieser Umfang mit bundesweit einheitlichen Kriterien ermöglicht Hotelgästen größtmögliche Transparenz und Sicherheit bei der Planung ihrer Übernachtung. Das bigBOX HOTEL ist nun, wie bereits rund 8.000 weitere Betriebe, vom DEHOGA klassifiziert.

„Seit Mittwoch haben wir die offizielle Bestätigung des DEHOGA – das bigBOX HOTEL ist mit vier Sternen ausgezeichnet“, freut sich Hoteldirektor Jürgen Böck. Schon beim Bau und der Einrichtung des bigBOX HOTELs sei alles auf diese Klassifizierung ausgerichtet gewesen. Böck und sein Team prüften für die Klassifizierung 270 Kriterien in den sechs Bereichen Gebäude/Raumangebot, Einrichtung/Ausstattung, Service, Freizeit, Angebotsgestaltung und hauseigener Tagungsbereich. „Im  Prinzip geht es bei der Klassifizierung um ein bestimmtes Serviceniveau, das das Hotel bieten muss“, erklärt Böck. Und dazu zählen auch vermeintliche Kleinigkeiten, wie ein Kosmetikspiegel in den Zimmern, der Roomservice, das Frühstücksangebot oder der mehrsprachige Serviceleitfaden.

Nach der Vorprüfung, die das Hotel-Team vorgenommen hatte, prüfte die Bayern Tourist GmbH (BTG) im Auftrag des DEHOGA bei einer Vor-Ort-Begehung die Angaben. „Wir haben die Anforderungen für die Hotelklassifizierung mit vier Sternen voll erfüllt“, erzählt Böck. So zeichnet sich das bigBOX HOTEL beispielsweise durch seine Barrierefreiheit der Kategorie A und dem Komfort der Zimmer aus. Zudem spielte das hauseigene Restaurant mit angeschlossener Bar, das sieben Tage in der Woche geöffnet hat, kostenloses Internet für die Gäste, der Hotel-Fitnessraum und die eigenständige Rezeption, die rund um die Uhr besetzt ist, bei der Vergabe der Sterne eine Rolle.



Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
bigBox HOTEL


Hotel auf der Wartburg, Eisenach: Wartburgerlebnis...

Fürther Hotel Mercure Nürnberg West: Renovierung d...