Axica - Erste zertifizierte Event Location

unbenannt-2_36.jpg

Braucht es noch ein Qualitätssiegel und was möchte man damit zum Ausdruck bringen?

Ja, das braucht es, wenn man dem Kunden das beste Gefühl geben und sich und seine Leistung selbst sehr kritisch hinterfragen möchte. Ja, das braucht es, möchte man den Kunden versichern, dass rechtlich alles einwandfrei und auf einem gleichbleibenden Niveau zugeht. Gäste sollen sich auf Leistungen verlassen können.

Im Dezember 2013 rückte ein Team von 13 Fachleuten der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren an, um die AXICA als erste Event Location Deutschlands einer gründlichen Prüfung zu unterziehen. Im inspirierenden Ambiente des Plenums und unter der Leitung von Beraterin und Dozentin Kerstin Klode fand vor der eigentlichen Prüfung eine Auffrischung zum Thema Versammlungstättenverordnung für die Event-Profis statt. Im Anschluss daran wurde die AXICA eingehend unter die Lupe genommen. Der 24-seitige Prüfungskatalog umfasst 51 Kriterien in 10 Kategorien zu Gebäude und Ausstattung, Sicherheitsstandards, Organisationsstruktur, Serviceleistungen und Nachhaltigkeit.

Nina Ostheeren, stellv. Direktorin Event, Catering & Sales sowie CSR Beauftrage der AXICA, stand den Prüfern für alle Fragen zur Verfügung und informierte darüber hinaus über das AXICA Checklistensystem und interne AXICA Trainings. „Es tat gut festzustellen, auf welch hohem Standard wir uns bereits bewegen“, freut sich Nina Ostheeren. „Aber natürlich gibt es auch bei uns in der AXICA noch Punkte wie z.B. das Thema abschließbare Zugänge von Starkstromdosen, an denen wir arbeiten werden. Wir möchten dieses Zertifikat ja auch in den nächsten Jahre verteidigen“, fügt sie hinzu.

Unter „Certified Event Locations“ fallen die sogenannten „Special Event Locations“: Versammlungsstätten und Veranstaltungsorte, die einen besonderen, einzigartigen und originellen Charakter besitzen. Sie wurden zumeist nicht originär für die Durchführung von Veranstaltungen gebaut. Die Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V. mit seinen über 600 Mitgliedern hat aufgrund der mit dem degefest e.V. durchgeführten TrendAnalyse 2013 und einer im Februar 2013 erfolgten Mitgliederbefragung die Notwendigkeit erkannt, eine objektive und kritische Auswahlhilfe für den Veranstaltungsplaner zur Verfügung zu stellen. Die Qualität und Sicherheit der Location stehen hier im besonderen Fokus. Die Prüfkriterien entsprechen den Anforderungen der gewerblichen Kunden (Bucher und Nutzer), sie sind von der Vereinigung in Zusammenarbeit mit Corporate Planern und Event-Agenturen entstanden. Die Prüfer sind erfahrene Veranstaltungsplaner und Eventmanager. Das Zertifikat wird von der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V. in Zusammenarbeit mit anderen Branchenverbänden vergeben. Eine erfolgreiche Zertifizierung signalisiert, dass die Location von einem Praktiker nach objektiven und unabhängigen Kriterien geprüft und für gut befunden wurde. Locations mit dem Siegel „Certified Event Location“ können mit gutem Gewissen angefragt werden.

DIE AXICA
ist ein Unternehmen der DZ BANK und verkörpert Berlins exklusivstes Kongress – und Tagungszentrum. In der ausdrucksvollen Architektur des preisgekrönten Architekten Frank O. Gehry finden Kongresse und Tagungen, Preisverleihungen und Galas für bis zu 600 Personen Platz. Das AXICA Team begleitet jede Veranstaltung von der Idee bis zur Durchführung und setzt technische, dekorative und kulinarische Konzepte in der DZ BANK am Pariser Platz sowie als Caterer an weiteren ausgesuchten Veranstaltungsorten um.


Thema:
Branchen-News
Weiterführende Links:
Certified


VDR-Hotelzertifizierung weiter auf Erfolgskurs: Fa...

Ingo C. Peters ist „Hotelier des Jahres“