Beim Re-Launch-Event des Hilton Berlin trafen sich rund 550 Vertreter aus Industrie und Medien

hilton-grand-opening-berlin.jpg

Mit einem Investitionsvolumen von 20 Millionen Euro wurde das 601-Zimmer-Domizil in den letzten zwölf Monaten fast komplett renoviert. Die israelische Showtruppe Sheketak rockte die Hilton Lounge. Die Tänzer und Musiker unterhielten die Gäste mit einer wilden Mischung aus Breakdance, Beatbox, Live-Musik und Gesangseinlagen. In stylischem Ambiente umgeben von urbanem Interior Design vom vielfach ausgezeichneten Design- und Architekturbüro Wilson & Associates feierten die Gäste bis in die frühen Morgenstunden.

Klassische Architektur trifft modernes Design Die Lage am historischen Gendarmenmarkt – einem der schönsten Stadtplätze in ganz Europa – machte es zur Voraussetzung, dass die äußere Architektur des Hauses unangetastet bleibt. Umso bedeutender sind die Veränderungen im Inneren: Die gesamte Lobby-Lounge wurde umgestaltet und in anspruchsvoll-trendigem Stil neu entworfen – ein ideales Ambiente zum Arbeiten, Networken und Entspannen. Bei abendlichem Live-Musik-Entertainment werden hier auch Snacks und Drinks serviert, in einer Atmosphäre zwischen zeitlosem Glamour und zeitgenössischem Design.

Executive Lounge als Highlight für Geschäftsreisende Gleich im Erdgeschoss des Hotels befindet sich die neue Executive Lounge – die größte ihrer Art in Berlin. Anspruchsvolle Reisende haben damit sofortigen Zugang zu ihrer eigenen Welt, die ihnen gleichzeitig Ruhe und perfekte Arbeitsmöglichkeiten bietet. Zu den Annehmlichkeiten gehören großzügig Bereiche für Entspannung und Unterhaltung während für geschäftliche Aktivitäten jeweils Räumlichkeiten für formelle als auch informelle Besprechungen zur Verfügung stehen. Die vielfältigen Serviceleistungen, exklusiv nur für Mitglieder, sind auch auf die Bedürfnisse des vielbeschäftigten Geschäftsreisenden abgestimmt, und werden durch WLAN-Zugang, Computer-Workstations, einem reichhaltigen Frühstück  sowie eine ganztägige, umfangreiche Auswahl an Erfrischungen und Snacks abgerundet, all dies natürlich im Preis inbegriffen.

Frisches Styling für „Beletage“ sowie Zimmer und Suiten Im Zuge der Renovierung erhielt auch das Restaurant „Beletage“ einen neuen Look mit viel Licht und hellen, energetischen Farben. Der Raum genießt eine atemberaubende Aussicht auf Dom und Gendarmenmarkt. Die großzügig gestalteten Räumlichkeiten sind multi-funktional, ein separater Buffetbereich mit dem reichhaltigen Angebot des beliebten ‚Hilton Breakfast’ erwartet seine Gäste dort zum Frühstück. Für den Rest des Tages kann das Restaurant für Veranstaltungen und Anlässe jeglicher Art genutzt werden. Auch die Zimmer und Suiten wurden in stylisher Weise modernisiert. Organische Formen sowie Silber-, Blau- und Naturtöne kreieren ein rundum modernes, anspruchsvolles und angenehmes Ambiente. Spiegel-Paneelen und lineare Strukturen geben den Räumen optische Weite. Den Gästen stehen mittlerweile nur mehr neu gestaltete Zimmer zur Verfügung. Am 11.11. um 11.11 Uhr wurden die letzten verbleibenden Zimmer und Suiten auf der 6. Etage für den Umbau geräumt, die Fertigstellung erfolgt zum  Ende des Jahres. Die Präsidenten Suiten sowie die beiden exklusiven Dom Suiten, die einen spektakulären Blick über den Gendarmenmarkt bieten, werden ab Ende Januar 2011 in neuem Glanz erstrahlen. Insgesamt steht den Gäste dann eine große Auswahl an Zimmerkategorien zur Verfügung – darunter 13 Juniorsuiten, sechs Executive Studios, zehn Corner Suiten, drei Duplex Suiten, drei Dom Suiten und eine Präsidentensuite.



Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Hilton Berlin , Zur Website Hilton Hotels


Stammgasttreffen bei den Ringhotels

Am 25.11.2010 hat das Best Western Premier Hotel M...