Berufswunsch Hotellerie: Mehr Auszubildende bei Maritim

berufswunsch_hotellerie_c_maritim_01.jpg
Foto: Maritim

400 junge Menschen haben 2015 ihre Ausbildung bei der Maritim Hotelkette begonnen, das sind 30 Berufsanfänger mehr als im Jahr zuvor. Mit gut 1.200 Auszubildenden über alle Lehrjahre hinweg zählt die Maritim Hotelgesellschaft zu den führenden Ausbildern in der Hotellerie. Von den neuen Maritim-Azubis erlernt rund die Hälfte den Beruf Hotelfachfrau oder Hotelfachmann. Ein Drittel wird zum Koch oder zur Köchin ausgebildet, die restlichen jungen Erwachsenen setzen sich als angehende Hotelkaufleute und Kaufleute für Büromanagement in den nächsten Jahren mit dem administrativen Bereich eines Hotels auseinander. Veranstaltungskaufleute und Veranstaltungstechniker werden in den Maritim Hotels mit Tagungsschwerpunkt und großen Veranstaltungskapazitäten ausgebildet. Mit 33 Neueinstellungen engagiert sich das Maritim Hotel Düsseldorf am stärksten in der Ausbildung, dicht gefolgt von den Maritim Häusern in Köln und Stuttgart. Ausgebildet wird in jedem der 34 Maritim Hotels deutschlandweit. Der neue Karriere-Newsletter der Maritim Hotels bietet monatlich viele Informationen über vakante Stellen, Mitarbeiterauszeichnungen oder die Beteiligung von Maritim Hotels auf Job-Messen. Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette und in sechs Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien und China.


Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Maritim


Center Parcs präsentiert MICE-Website in neuem Gew...

Bienvenido: 15 junge Spanier lernen bei Steigenber...