Best Western erweitert sein Portfolio mit einem Hotel in Erfurt-Apfelstädt

bwhotel_erfurt_apfelstaedt_3_.jpg
Foto: Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt

Unter dem neuen Namen Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt ergänzt das ehemalige Park Inn by Radisson Hotel Erfurt-Apfelstädt in Nesse-Apfelstädt seit dem 1. Mai 2016 das Portfolio der Best Western Hotels. Das Vier-Sterne-Haus, das weniger als 20 Kilometer von der Erfurter Altstadt entfernt gelegen ist, wird weiterhin betrieben von der Lingl Hotel GmbH, Nesse-Apfelstädt. Als Direktorin ist Melanie Koschig tätig, die die Marke Best Western aus ihrer vorangegangenen Anstellung im Best Western Hotel Der Lindenhof in Gotha bereits kennt.

Das Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt wurde 1995 erbaut und unter dem Namen Domizil Hotel eröffnet. Heute besitzt das Vier-Sterne-Hotel 98 Zimmer im amerikanischen Landhausstil. Vier tageslichtgeflutete Tagungsräume mit Kapazitäten von je bis zu 60 Personen und kostenfreie Parkplätze direkt am Haus empfehlen das Nichtraucher-Hotel für Meetings und Tagungen. Die Lobbybar und das Restaurant mit rund 100 Plätzen und Sommerterrasse sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

Reisende genießen von hier aus den Blick zu der Burgengruppe „Drei Gleichen“ und starten vom Hotel Ausflüge etwa in den Thüringischen Wald, zur Erfurter Krämerbrücke, die mit Goethe und Schiller verbundene Klassikerstadt Weimar oder die Lutherstadt Eisenach. Vom Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt im ruhigen Ort Nesse-Apfelstädt sind die Erfurter Altstadt, der Flughafen Erfurt-Weimar, das Messegelände als auch Gotha mit dem Auto gut zu erreichen.


Thema:
intergerma-News
Weiterführende Links:
Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt , Best Western Hotels & Resorts


Die Atlantic Hotels starten mit einer neuen Recrui...

Fast 400 Millionen Teilnehmer: Meeting- & EventBar...