Best Western: Neues Hotel in der Urlaubsregion Rhön

Best Western baut das Angebot in der Rhön aus: Das ehemalige Hotel Rhön Garden hat sich für einen Markenwechsel entschieden und gehört seit März als zweites Hotel in der Rhön zur Best Western Gruppe. Das 54-Zimmer-Hotel, das vor allem bei individuellen Geschäftsreisenden und Urlaubsgästen beliebt ist, wird von Orange Hotels & Resort mit Sitz in Berlin betrieben.

BW HotelRhoenGarden Poppenhausen Aussenansicht web
Foto: Best Western Hotel Rhön Garden

Die Marke Best Western expandiert in der Rhön: Das Best Western Hotel Rhön Garden ergänzt seit dem 1. März 2017 das Portfolio der Marke. Neben dem bereits seit über zehn Jahren erfolgreichen Best Western Plus Konrad Zuse Hotel in Hünfeld ist es nun das zweite Hotel in der Urlaubsregion Rhön. Das neue Vier-Sterne-Hotel in Poppenhausen wird von Hoteldirektor Joachim Freche geleitet und von Orange Hotels & Resort mit Sitz in Berlin betrieben. Die Gruppe arbeitet bereits sehr erfolgreich mit der Marke Best Western als Betreiber des Best Western Hotel Spreewald zusammen: "Wir hoffen, nun an diese Erfolge auch in der Rhön anknüpfen zu können", sagt Freche. Auch in der Zentrale von Best Western Hotels Central Europe freut man sich über den neuesten Familienzuwachs. "Die Rhön ist ein überaus beliebtes Ziel für Urlaubs- und Geschäftsreisende. Das Best Western Hotel Rhön Garden punktet mit einer hervorragenden Lage, tollen Gästebewertungen und Tagungsmöglichkeiten. Daher ist es eine sehr schöne Ergänzung für unsere Marke in der Rhön", ergänzt Marcus Smola, Geschäftsführer Best Western Hotels Central Europe.

Erbaut wurde das Best Western Hotel Rhön Garden im Jahr 1972. Nachdem 2004 ein Ehepaar aus der Region den Betrieb gekauft hatte, wurde es 2005 renoviert, bevor die Besitzer das Hotel schließlich im Juni des vergangenen Jahres aus Altersgründen verkauft haben. Im Juni 2016 hat die Orange Hotels & Resort das Hotel erworben. Das Hotelteam des Best Western Hotel Rhön Garden in Poppenhausen heißt die Gäste heute in 54 Zimmern in vier Kategorien willkommen. Die multifunktionalen Veranstaltungsräume bieten Platz für bis zu 120 Personen für Anlässe aller Art. Bereits jetzt bespricht die Orange Hotels & Resort Gruppe erste Pläne zur Hotelerweiterung mit einem Architekten.


Thema:
Hotel-News


Le Méridien Frankfurt: Umbauphase abgeschlossen

Dorint Kongresshotel Mannheim gewinnt HotelAward i...