BEST WESTERN PREMIER Hotel Rebstock, Würzburg: Ein Stern für KUNO 1408

lsx_4739_edit.jpg

Das erst im September eröffnete Feinschmeckerrestaurant KUNO 1408 im BEST WESTERN PREMIER Hotel Rebstock ist seit dem 07. November 2013 offiziell ein Sternerestaurant!

Die Freude ist riesig im Küchenteam von Benedikt Faust. Nach drei Diamanten im Varta-Führer und vier Kochmützen im Bertelsmann Guide hat heute der renommierte Guide Michelin das Restaurant KUNO 1408 mit einem Stern ausgezeichnet.

Das KUNO 1408 ist damit eines von zwei Restaurants in Würzburg, das seit Erscheinen des Guide Michelin im Jahr 1926 mit dieser unter Köchen äußerst begehrten Auszeichnung bedacht wird. Ein Stern bedeutet, dass man "eine sehr gute Küche vorfindet, welche die Beachtung des Lesers verdient".

„Dieser Stern bestätigt uns in unserem Konzept, traditionelle fränkische Gerichte zu dekonstruieren und neu zu interpretieren. Mein 15-köpfiges Küchenteams und ich freuen uns riesig über diese Auszeichnung für unsere liebevolle Arbeit“, so Küchenchef Benedikt Faust. Seit April 2013 haben Benedikt und Sabrina Faust, die sich persönlich um die Gäste im KUNO 1408 kümmert, ihre Teams auf die Eröffnung des Restaurants Anfang September vorbereitet. Insgesamt waren der Neugestaltung der Restaurants und der Küche über zwei Jahre Planung unter der Mitwirkung des erfahrenen Gastronomieberaters Pierre Nierhaus und aller Mitarbeiter vorangegangen, bevor die Ideen in einer dreiwöchigen Umbauphase im August umgesetzt werden konnten.

„Nach der langen Planungsphase, dem aufwändigen, anspruchsvollen Umbau und der Investition von 1,1 Million Euro motiviert uns diese Auszeichnung enorm“ freut sich Hotelchef Christoph Unckell, dessen Restaurant sich nun zu den 200 besten in Deutschland zählen darf.

Benedikt Faust
Der renommierte Benedikt Faust leitet als Küchenchef seit April die Küche des Vier-Sterne-Traditionshotels und führt das 15-köpfige Küchenteam. Nach seinen Lehr- und Wanderjahren, unter anderem im Hotel Anker, Marktheidenfeld, in den Schweizer Stuben, im Strandhörn auf Sylt und bei Juan Amador im Schloßhotel Weyberhöfe, erhielt Faust 2007 seinen ersten Michelin-Stern als Küchenchef im Romantik Hotel zum Stern in Bad Hersfeld. Diesen konnte er im Hotel Hanseatic auf Rügen, in dem er seit März 2011 arbeitete, bestätigen. Zu seinen weiteren Auszeichnungen zählen Gault Millau-Punkte, Aral-Bestecke und Bertelsmann-Hauben. 2010 lobte ihn die Frankfurter Allgemeine Zeitung als „Entdeckung des Jahres“.

Dekonstruierte fränkische Gerichte
Auf der Speisekarte finden sich traditionell fränkische Gerichte aus regionalen Produkten wieder, die komplett „dekonstruiert“ und völlig neu interpretiert werden. Die minimalistische Speisekarte gibt oftmals nur die Zutaten seiner Kreationen preis, ohne viel Schnörkel zu machen: So finden sich der fränkische Klassiker „Kesselfleisch dekonstruiert“ mit Leberknödel, Blutwurst, Backe, Kopf und Rübengemüse genauso wie „Reh mal 3 – Rücken, Schinken, Gulaschsud“ mit Pilz, Rosine, Gewürzkuchen, Kirsche und Rosenkohl. „Ich will unsere Gäste kulinarisch überraschen und ihnen von Speisen, die sie kennen, Geschmackserlebnisse vermitteln und die sie im KUNO 1408 neu entdecken können“, so Faust.



Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Best Western Hotels , BEST WESTERN Premier Hotel Rebstock


Fürther Hotel Mercure Nürnberg West: Renovierung d...

Offiziell eröffnet: das bigBOX HOTEL in Kempten