Offizieller Start für Kongresshalle am Zoo Leipzig

csm_kongresshalle_aussenansicht40martin_jehnichen_4e0055e633.jpg
Foto: Martin Jehnichen/CCL

CCL. Ab Januar 2016 beginnt der offizielle Betrieb der Kongresshalle am Zoo Leipzig und für das Congress Center Leipzig (CCL) das erste vollständige Geschäftsjahr mit dem Betrieb beider Stätten. Mehr als 100 Veranstaltungen in der Kongresshalle am Zoo sind bereits geplant. Das Spektrum umfasst neben Firmen-, Jubiläums- und kulturellen Events zahlreiche Branchentreffen für Medizin und Wissenschaft. Dazu gehören etwa die Tagung der Deutschen Dermatologiegesellschaft und der Kongress der Mitteldeutschen Chirurgen, das Internationale Symposium Neuroprotection und Neurorepair sowie die Deutschen Biotechnologietage.

Im Fokus des Geschäftsjahres 2015 stand für das CCL die Eröffnung der Kongresshalle am Zoo Leipzig. Mit der Inbetriebnahme der modernen Tagungsstätte in historischem Gewand kann das Kongressgeschäft weiter ausgebaut und zur positiven Entwicklung des Kongressstandortes Leipzig beitragen. Mit rund 87.300 Besuchern und 86 Veranstaltungen setzt sich für das CCL die positive Entwicklung der vergangenen Jahre fort.

Seit der Eröffnung im Mai wurden in der Kongresshalle am Zoo Leipzig erste Veranstaltungen durchgeführt. Bereits zuvor war das Interesse von Veranstaltern groß und die Branche hatte verschiedene Gelegenheiten, die neue Location kennen zu lernen. So lud das German Convention Bureau (GCB) im Juni hierher zu seiner Mitgliederversammlung ein. Im Juli waren die Teilnehmer des 47. Internationalen Messeseminars und im Oktober die Messefachtagung des Fachverbandes FAMA zu Gast.

Während der Pre-Opening-Phase standen von September bis Dezember 54 Veranstaltungen mit insgesamt mehr als 30.000 Besuchern im Kalender der Kongresshalle, darunter solche mit regionalem und nationalem Publikum, aber auch erste Tagungen mit Gästen aus aller Welt. So fand im September der Internationale Kongress der Zootierpfleger in der Kongresshalle statt und zeigte beispielhaft die einzigartige Verbindung des modernen Tagungszentrums und dem Zoo Leipzig mit wissenschaftlichem Schwerpunkt. Auch Veranstalter aus Wirtschaft, Politik und Kultur nutzen die Räume für unterschiedliche Formate.

Im CCL auf dem Messegelände fanden zahlreiche Großkongresse mit mehreren Tausend Teilnehmen und internationalem Publikum statt, im Januar angefangen beim Leipzig Interventional Course (LINC) mit mehr als 4.800 Teilnehmern ? über den Kongress der European Society for Paediatric Infectious Diseases (ESPID) mit rund 3.000 Teilnehmern, das International Transport Forum mit 1.000 Teilnehmen, die Jahrestagung Viszeralmedizin mit 5.200 Teilnehmern, den ver.di-Bundeskongress mit 1.000 Delegierten bis hin zum Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) mit rund 3.500 Besuchern im Dezember.




Thema:
intergerma-News
Weiterführende Links:
Congress Center Leipzig , Kongresshalle am Zoo Leipzig , Leipziger Messe


Marriott Hotels eröffnen in Madrid ihr europaweit ...

Neues NH Hotel mit 182 Zimmern in Essen