Christian Funk wird Chefredakteur der „cim“

cim_christian_funk.JPG
Foto: cim

Darmstadt. „cim – Conference & Incentive Management“ bekommt einen neuen Chefredakteur: Ab 1. Januar 2016 wird Christian Funk die redaktionelle Leitung des Fachmagazins übernehmen. Er folgt auf Kerstin Wünsch, die das Unternehmen nach 19 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen.

Der 36-jährige Funk ist seit 2012 Redakteur bei „cim – Conference & Incentive Management“ und hat in dieser Zeit unter anderem den digitalen Wandel der Kongresswirtschaft, neue Konferenzformate und den demografischen Wandel inhaltlich begleitet. Künftig wird er für alle Publikationen im Meetingbereich der T&M Media GmbH & Co. KG redaktionell verantwortlich sein. Das Produktportfolio umfasst neben dem Magazin „cim – Conference & Incentive Management“, dem Webauftritt cimunity.com, Newslettern und dem intergerma Handbuch „Hotels & Tagungsstätten D|A|CH“, auch elektronische Magazine.

„Wir bedanken uns bei Kerstin Wünsch für ihre sehr gute Arbeit in den letzten Jahren und wünschen ihr für die Zukunft alles erdenklich Gute“, so Christopher Zippert, Verlagsleiter der T&M Media GmbH & Co. KG. „Wir freuen uns, mit Christian Funk die Ideallösung als Chefredakteur in den eigenen Reihen gefunden zu haben. Er ist innerhalb der Branche hervorragend vernetzt und hat dadurch immer ein Ohr am Puls der Zeit. Gemeinsam wollen wir die cim weiter entwickeln und als Verlag verstärkt auf digitale Produkte und Angebote setzen.“

Christian Funk: „Ich freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe: Die ,cim‘ ist ein Impulsgeber für Veranstaltungsplaner mit einem treffsicheren Gespür für Stimmungen und Trends der Branche. Eine starke Stimme in der Welt der Meetings und Kongresse. Ich werde meinen Teil dazu beitragen, dass es auch in Zukunft so bleibt."


Thema:
intergerma-News
Weiterführende Links:
CIM - Conference & Incentive Management


AUMA_MesseGuide Deutschland 2016: Planungsdaten zu...

100pro – Ausbildungsinitiative der Veranstaltungsw...