MEETINGPLACE Germany: Compliance im Veranstaltungsbereich

meetingplace_01.jpg

Aktuelle Compliancefragen und -lösungen beleuchtet Prof. Dr. Peter Fissenewert auf dem MEETINGPLACE Germany in Hamburg.

Der Rechtsanwalt und Partner bei Buse Heberer Fromm stellt am ersten Messetag die Relevanz des Themas für die Event- und Hotelbranche anhand von Beispielen praxisnah und anschaulich dar. Ziel des Vortrages ist es, mit Missverständnissen aufzuräumen und Compliance als Chance zu verstehen, unternehmerische Ziele und Wettbewerbsvorteile zu erreichen.

Zudem nähern sich zwei Podiumsdiskussionen dem Thema Compliance von verschiedenen Seiten an: Hans Jürgen Heinrich, Chefredakteur des Fachmagazins events, diskutiert am ersten Messetag mit seinen Gesprächspartnern über die Frage „Macht Compliance die MICE Branche kaputt?“, während eine Diskussionsrunde der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e. V. unter der Moderation ihres Vorstands Kurt Schüller am zweiten Messetag einen Ausblick wagt, wo die Reise beim Thema Compliance im Veranstaltungsbereich hingeht. Dabei kommen Experten aus den Fachgebieten Beschaffungstechnik, Veranstaltungsmanagement, Compliance und Marketing zu Wort.

  • Vortrag Prof. Dr. Peter Fissenewert:
    „Aktuelle Compliancefragen und Lösungen“
    Mittwoch, 12. Juni 2013, 12.25-12.55 Uhr, Praxisforum 1
  • Podiumsdiskussion Magazin events
    „Macht Compliance die MICE-Branche kaputt?“
    Mittwoch, 12. Juni 2013, 15.15-16.00 Uhr, Praxisforum 2
  • Podiumsdiskussion VERANSTALTUNGSPLANER.de
    „Compliance im Veranstaltungsbereich – Wo geht die Reise hin?“
    Donnerstag, 13. Juni, 13.45-14.15 Uhr, Praxisforum 1

Thema:
Branchen-News
Weiterführende Links:
MEETINGPLACE Germany


PREZI: Präsentationen 2.0 - Gegen den Schnarchfakt...

MEETINGPLACE Germany in Hamburg: Grün und nachhalt...