"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann" - Flair Hotelkooperation präsentierte neue Zielrichtung

flair.jpg

Die Herbsttagung der Flair Hotels, die vom 15. bis 17. November 2010 im Flair Hotel Waldkrug in Delbrück stattfand, stand ganz im Zeichen einer neuen Zielrichtung . „Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann“, sagte aus diesem Anlass Flair Präsident Klaus-Peter Willhöft und warb bei den Mitgliedern dafür, eingefahrene Wege zu überdenken und sich Neuem gegenüber zu öffnen und aufgeschlossen zu zeigen.

Neue Marketingleitung

Im Mittelpunkt der Tagung stand die Zukunft der Flair Hotels. Mit der neuen Marketingleiterin Samone Schwier, die am 1. Januar 2011 ihren Job antritt, werden neue Weichen für die Zukunft gestellt. Die erfahrene und kompetente Marketingfachfrau setzt auf Schwerpunkte, wie den Flair Markenaufbau und die Einhaltung des Markenversprechens. „Eine starke Marke Flair gibt Kunden und Gästen Sicherheit und Vertrauen“, so Samone Schwier und appellierte an alle Mitglieder mit ihr dabei an einem Strang zu ziehen. „Es wird alles auf den Prüfstand gestellt und die Außenvermarktung optimiert und effizienter gestaltet“.

Vorträge und Ergebnisse

Ganz neu bei Flair ist auch die "Denkfabrik", die unter dem Stichwort „Flair Vision 2020“ gebildet wurde. Tourismusexpertin Silke Petersen stellte während der Tagung erste Ergebnisse vor.

Ein weiterer Höhepunkt der Tagung war der Vortrag von Prof. Dr. Martin Lohmann vom Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa aus Kiel. Das Thema „Marken und Konsumenten im Tourismus“ war für alle Teilnehmer sehr interessant, denn die Menschen werden immer "Markenorientierter" in allen Bereichen des Lebens, auch bei der Wahl des Hotels oder des Urlaubsortes. Nach der Frage was ist eine Marke und wie wird man eine bis hin zu dem Thema, dass Marken Kunden auch helfen sich zurecht zu finden und wie sich Flair noch stärker als Marke am Markt platzieren kann, reichte das Spektrum seines interessanten Vortrages.

Vorstandswahlen

Bei der Mitgliederversammlung standen auch die regulären Vorstandswahlen an, bei der alle Vorstände der Flair Hotelkooperation bestätigt wurden. Präsident bleibt Klaus-Peter Willhöft, Inhaber des Flair Hotels Riehmers Hofgarten in Berlin, als Vize fungieren weiterhin Hans-Joachim Stöver vom Flair Hotel Zur Eiche in Buchholz und Michael Roger vom Flair Hotel Roger in Löwenstein-Hößlinsülz. Schatzmeisterin ist Petra Holzinger vom Flair Hotel Hopfengarten in Miltenberg, Schriftführer Horst Schwertner vom Flair Hotel im Ilsetal in Ilsenburg. Beisitzer sind Willi F. Götz vom Flair Hotel Zum Storchen in Bad Windsheim, Roy Weiss vom Flair Hotel Weiss in Angermünde, Josef Nieder vom Flair Hotel Nieder in Bestwig-Ostwig, Christoph Rother vom Flair Hotel Reichsküchenmeister in Rothenburg o.d. Tauber und Sandra Haase vom Flair Hotel Adersberg in Rottau.

Flair Hotel und Flair Koch des Jahres 2010

Zu besonderen Ehren kamen bei der Flair Herbsttagung Familie Platzer vom Flair Hotel Schwarzer Reiter aus Horgau und Raphael Strunz vom gastgebenden Flair Hotel Waldkrug in Delbrück. Beide können ab sofort und im kommenden Jahr mit einem besonderen Marketingtitel werben: das Flair Hotel Schwarzer Reiter in Horgau, seit 1994 mit dabei, darf sich Flair Hotel des Jahres 2011 und Raphael Strunz, 23 Jahre jung, vom Flair Hotel Waldkrug in Delbrück Flair Koch des Jahres 2011 nennen. „Wir sind stolz darauf, die Qualität unserer Betriebe und Mitarbeiter mit diesen beiden Auszeichnungen im kommenden Jahr beispielhaft zu zeigen. Raphael Strunz und Brigitte und Martin Platzer leben Flair in besonderem Maße“, sagte Flair Präsident Klaus-Peter Willhöft in diesem Zusammenhang.

25 Jahre Flair und 50-jähriges Bestehen

Das trifft ebenso auf die Familien Winkler und Böhm vom Flair Hotel Winkler Bräu in Lengenfeld zu, die für ihre 25-jährige Mitgliedschaft und Treue zur Kooperation geehrt wurden. Zum 50-jährigen Bestehen des Hauses gratulierte die Flair Familie Gabriele und Wolfgang Bredenbrock vom Flair Hotel Bergischer Hof in Windeck-OT Schladern.

Neue Flair Mitglieder

Bei der Flair Tagung in Delbrück konnten außerdem vier neue Mitglieder in der Flair Familie begrüßt werden, damit ist die Zahl der Flair Hotels in diesem Jahr auf 116 gestiegen. Im Sauerland gibt es zwischen Arnsberger Wald, Möhnesee und Soester Wald ab sofort Verstärkung mit dem Flair Landhotel Püster in Warstein. In Bad Schönborn im Kraichgau, bekannt durch seine Schwefelthermen und zwischen der Technologieregion Karlsruhe und der Metropolregion Rhein-Neckar gelegen, freut sich ab sofort das Flair Hotel Erck. Drittes neues Haus im Bunde ist das Flair Hotel Brauereigasthof Schneider in Essing. Inmitten des herrlichen Altmühltals wird hier seit 1640 traditionelle Braukunst gepflegt. Direkt am Westufer der Müritz, Ausgangspunkt für herrliche Radtouren und mit hauseigenem Badestrand, liegt mit dem Flair Seehotel Zielow in Ludorf der vierte Flair Neuzugang.


Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Zur Website Flair Hotels


anders: für erlebnisessertrinkergucker

Neues Musik- und Lifestyle-Hotel nhow Berlin eröff...