Die degefest-Fachtage 2013 stellen den Kunden in den Mittelpunkt

unbenannt-2_03.jpg

„Besser als gestern werden – der Kunde ist auch nur ein Mensch!“

Um Kunden für eine Veranstaltungsstätte zu begeistern, sind den Anbietern heute viele Mittel recht. Dies ist verständlich bei dem vorherrschenden Überangebot an Veranstaltungsmöglichkeiten in Deutschland – angefangen vom Tagungshotel über die Kongress-, Veranstaltungs- und Bildungszentren bis hin zu den so genannten Special Event Locations. Doch wie genau muss das optimale Veranstaltungsumfeld aussehen, damit die Veranstalter-Kunden und ihre Teilnehmer begeistert werden? Mit dem Thema „Besser als gestern werden – der Kunde ist auch nur ein Mensch!“ widmen sich die diesjährigen degefest-Fachtage vom 13. – 15. Juni 2013 im Seminaris-Hotel Bad Honnef dieser zentralen und wichtigen Frage.

„Der Kunde wird von vielen Veranstaltungshäusern immer noch als das unbekannte Wesen empfunden“, erklärt der degefest-Vorsitzende Jörn Raith, „jedoch ist es oftmals kein Zauberwerk, diesen für sich zu gewinnen. Die Basics müssen stimmen. Natürlich hat jeder Kunde andere Vorlieben oder Wünsche an eine Location. Die meisten Anbieter machen allerdings den Fehler, sich nur oberflächlich mit ihren Kunden zu beschäftigen. Es reicht heutzutage nicht mehr aus, ein paar Raumpläne und schicke Fotos zu versenden. Kunden wollen individuell begeistert werden.“

Neuro-Wissenschaft und Marktforschung – Fam-Trips und Compliance
Mit einem hochkarätigen Programm wird sich der Verband dem Kunden nähern und dabei auch neueste Erkenntnisse aus dem neurowissenschaftlichen Umfeld präsentieren.

Eröffnet werden die Fachtage dabei von einer Expertin auf dem Gebiet der Neurowissenschaften. Frau Dr. rer. soc., MA phil. Regina Mahlmann ist in diesem Gebiet seit Mitte der 90er-Jahre bereits als selbstständige Trainerin erfolgreich unterwegs und hat zahlreiche Bücher und Artikel verfasst. Ihr Eröffnungsvortrag mit dem Titel „Ambiente, Referenten, Teilnehmer – Was haben neurowissenschaftliche Erkenntnisse zum optimalen Tagungsumfeld zu sagen?“  beschreibt das Zusammenspiel von Tagungsumfeld und Neurowissenschaften.

Prof. Dr. Jerzy Jaworski, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats im degefest, wird an den Eröffnungsvortrag mit Marktforschungs-Ergebnissen anknüpfen und dabei „Partizipative Tagungsformate – Trends und Entwicklungstendenzen“ erörtern. Die Art und Weise des Lernens in der Zukunft wird sich gravierend von der Vergangenheit unterscheiden. Neue Technologien bestimmen die Anforderungen sowie Kompetenzen in der Arbeitswelt und zeigen sich in der veränderten Wahrnehmung der Teilnehmer eines Kongresses.

Darauf folgt Gerald Huft, Herausgeber und Chefredakteur des „ICJ mice magazine“, ein ausgewiesener Experte für Fam-Trips. Die Organisatoren eines Fam-Trips haben ein neues Produkt anzubieten und möchten es natürlich auch im rechten Licht präsentieren. Schließlich soll es so überzeugend sein, dass später die Gäste des Fam-Trips das Produkt kaufen können. Denn nur, wer voll und ganz hinter einem Produkt steht, wird es auch später nachfragen. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit von Fam-Trips überhaupt. Worauf man besonders achten sollte und wie man einen Fam-Trip in der Praxis umsetzen kann, wird Gerald Huft in seinem Vortrag darstellen.

Darüber hinaus stellt Prof. Dr. Jaworski aus der aktuellen degefest-Trendanalyse weitere Trends und Entwicklungstendenzen in der Veranstaltungswirtschaft vor. In seinem Vortrag werden die Ergebnisse der mittlerweile siebenjährigen degefest-Verbandsarbeit zu den Trends in der Veranstaltungswirtschaft aufgezeigt.

Ein weiteres langjähriges Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des degefest, Prof. Stefan Luppold, wird das Thema „Web 3.0 – Den Kunden online erreichen – Reicht das?" präsentieren. Veranstaltungen werden virtuell, Events hybrid, die Realität durch digitale Elemente erweitert. Nach einer Ära des „User Generated Content" steht uns eine Technologie-Generation bevor, die auch interpretieren und deuten kann, also scheinbar intelligent ist. Prof. Stefan Luppold wird dieses Thema praxisnah vorstellen.

Es folgen zum Abschluss zwei weitere hochkarätige Vorträge, die den Fachtag abrunden werden. Die erst kürzlich geschlossene Kooperation des degefest mit der „Vereinigung deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V.“, besser bekannt als „Veranstaltungsplaner“, spiegelt sich auch im diesjährigen Fachtagsprogramm wider. Mit Holger Leisewitz, Leiter des Bereiches Conference & Event Management bei der Beiersdorf AG und Chefprüfer der VDR-Hotelzertifizierung, erklärt ein Best Practicer in seinem Vortrag: „Seid Ihr besser als gestern? Wenn ja, woher sollen wir das wissen?“ den Teilnehmern u.a. seine jahrelangen Praxis-Erfahrungen als Veranstalter. Das Fachtagsprogramm endet mit einem Impulsvortrag zum Thema „Compliance“ von Gerhard Bleile, Ehrenvorsitzender der Vereinigung deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V. „Compliance“ ist aktuell ein viel diskutiertes Thema und hat auch die Veranstaltungswirtschaft erreicht. Was ist noch erlaubt, was sollten Unternehmen besser vermeiden? Dazu gibt es hilfreiche Anmerkungen von Gerhard Bleile.

Abschließend ist eine Expertenrunde in Form einer Podiumsdiskussion vorgesehen, die sich mit aktuellen Fragen der Veranstaltungswirtschaft auseinandersetzt. Hier werden die offen gebliebenen Fragen des Tages diskutiert. Die Teilnehmer werden während des Tages die Möglichkeit haben, Fragen in ein IPad einzugeben, die dann in der Expertenrunde mit den Referenten des Tages beantwortet werden. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine begleitende Ausstellung zum Fachtag geben. degefest-Mitglieder werden hier ihre aktuellen Produkte und Neuheiten präsentieren. Zudem ist auch in diesem Jahr wieder ein Mediencafe für innovative Neuheiten geplant.

Die gesamte Veranstaltung wird erneut über das soziale Netzwerk Facebook live per Videostream zu sehen sein. So haben User nicht nur die Möglichkeit, den gesamten Verlauf des Events nachzuverfolgen, sondern sich auch aktiv zu beteiligen.

degefest-Mitglieder und Interessierte können sich zu den degefest-Fachtagen unter www.degefest-fachtage.de informieren. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zur Anmeldung, zum Programm und den Referenten.


Thema:
Branchen-News
Weiterführende Links:
degefest-Fachtage


MEETINGPLACE Germany: Veranstaltungsorganisation u...

MEETINGPLACE Germany: Green Meetings und Nachhalti...