Die ganze Welt mit einem Klick im Mercure Tagungs- und Landhotel Krefeld

pressefoto-technik-mercure-krefeld.jpg
Foto: Sie freuen sich über das gelungene Projekt (v. r.): Walter Sosul, Hoteldirektor Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld, und Dustin Klostermann, Projektleitung & Vertrieb Intracon GmbH

Kommunikation völlig neu denken, sich einfach vernetzen, das Wissen der Welt mit einem Klick via Großformat-Touchscreen zur Diskussion stellen - Im bereits mehrfach für seinen Tagungsbereich ausgezeichneten Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld werden innovative Wege für eine neue Form der Kommunikation gegangen.

„Gemeinsam mit unserem IT-Partner Intracon haben wir ein einzigartiges Kommunikationsinstrument der Zukunft geschaffen“, betont Hoteldirektor Walter Sosul.

Denn die drei großformatigen Touchscreen-Monitore („Zehn-Finger-Touch“) in 4K-Qualitiät, die über eine viermal so hohe Pixelzahl wie die gegenwärtig genutzte Full-HD Fernsehauflösung verfügen, sind mit allen denkbaren Medien- und Software-Formaten bespielbar. „Das ist nach meiner Kenntnis absolut ungewöhnlich“, so Walter Sosul. „Kinderleicht und intuitiv ist die Handhabung des neuen Systems.“ So können Daten über eine intelligente Mediensteuerung vom Handy, Note-Book, Tablet-PC und anderen Speichermedien sofort integriert und bearbeitet werden. Dieses System gibt höchste Performance an alle Anwender; ohne Limit. Dabei ist es egal, ob der Gast die Apple-Welt bevorzugt oder Windows- beziehungsweise Android-Anwender ist. Zusätzlich sind die Touchscreen-Monitore mit Funktionstasten ausgestattet, die das Markieren, Schreiben oder Zeichnen während einer Präsentation ermöglichen. „So kann der Finger auch zum Zeichen- oder Schreibstift werden“, erklärt der technikbegeisterte Hoteldirektor.

Da drei Flatscreens zur Verfügung stehen, können diese auch für Gruppenarbeit genutzt werden, wobei die Teilnehmer untereinander vernetzt sind und interaktiv via Bildschirm kommunizieren können. Die Referenten können sich auch beispielsweise über die Cloud in ihren Firmen-PC einwählen, Daten herunterladen und diese den Teilnehmern zum Beispiel direkt auf die hoteleigenen Tablet-PCs namens „P@drick“ senden. Ebenso haben die Referenten die Möglichkeit, der Gruppe die Ergebnisse der Veranstaltung zum Download oder als Mail zur Verfügung zu stellen. So ebnet das System den Weg zur papierlosen Tagung.

„Wer Videokonferenzen abhalten, aufwendige Präsentationen, hochauflösende Filme oder actionreiche Spiele zeigen möchte, wird von der Qualität begeistert sein“, ist sich Walter Sosul sicher. „Denn bei der brillanten Technik muss kein Raum mehr abgedunkelt werden.“ Die zusätzlich verfügbare Digi-Cam auf einem Rollen-Stativ kann die Perspektive der Darstellung jederzeit wechseln. Ein entsprechendes Sound-System in Dolby Digital Surround 5.1 sorgt dabei für den akustischen Kick.

Im Sommer werden die multifunktionalen Touchscreen-Monitore die neu geschaffene großzügige LERN&DENKERwerkStadt im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld bereichern und diese zu einer ganzheitlichen Tagungswelt mit einer maximalen Flexibilität und Nutzer-Freundlichkeit entwickeln.



Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Accor Hotels , Mercure Tagungs- und Landhotel Krefeld


Team Events vom Park Hotel Ahrensburg

Rahmenprogramme vom Landhotel Rügheim