Dorint Park Hotel Bremen mit neuer Leitung

150270p.jpg

Norbert Huemer ist Repräsentant und Manager. Der neue Hoteldirektor will das Haus fit für die Zukunft machen.

„Meine Tür ist für alle offen“, sagt Norbert Huemer, neuer Hoteldirektor im Dorint Park Hotel Bremen. Dem 48-Jährigen ist es sehr wichtig, im Hotel sichtbar zu sein. Das gilt sowohl für die Gäste als auch für die Mitarbeiter. „Der Hoteldirektor von heute ist aber nicht nur Repräsentant, sondern in erster Linie Manager“, betont Huemer. Daher sei es sein oberstes Ziel, das Hotel gut für die Zukunft zu rüsten. Obwohl er erst seit wenigen Wochen vor Ort ist, ist ihm schnell klar geworden, dass das Dorint Park Hotel Bremen kein Haus wie jedes andere ist: „Es ist das Hotel der Bremer. Viele haben eine sehr emotionale Bindung zum Hotel.“ Dieses Vertrauen will der 48-Jährige weiter ausbauen und die Bremer noch mehr in „ihr“ Hotel ziehen.

Für die Zukunft will sich Huemer vor allem auf das MICE-Geschäft (Meetings Incentives Conventions Events) und die Leisure (Freizeit) Gäste konzentrieren. „Auf diesen beiden Säulen ruhen die Kernkompetenzen des Hotels.“ Das Fünf-Sterne-Hotel verfügt über neun Veranstaltungsräume, die sich für Events mit bis zu 800 Gästen eignen. Städtereisende, die die Schönheiten Bremens erkunden möchten, können sich anschließend im 1.200 Quadratmeter großen Spa Bereich des Hotels mit Outdoor-Pool, Whirlpool, Saunen, Dampfbäder und Schneegrotte verwöhnen lassen. Weiterer Pluspunkt des Hotels ist die gute Anbindung an den Bahnhof, den Flughafen und das Kongresszentrum.

Norbert Huemer ist nicht nur Neu-Bremer, sondern auch neu bei Dorint. Zuvor arbeitete der studierte Betriebswirt europaweit für Hilton, InterContinental, Kempinski und Radisson. Vor seinem Umzug nach Bremen leitete er acht Jahre das Radisson Blu Hotel Rostock. „Ich bin von Dorint sehr herzlich empfangen worden“, sagt Huemer, „sowohl von meinen Mitarbeitern als auch von der Geschäftsführung. Ich habe den Eindruck, dass ich hier viel bewegen kann.“ Bei Dorint sei der Direktor sehr maßgebend für den Erfolg. Dieser Freiraum und die Individualität der Häuser seien für ihn ausschlaggebend für den Wechsel gewesen.

Norbert Huemer ist Hotelier durch und durch. Hoteldirektor zu sein ist für den 48-Jährigen Beruf und Berufung. Seine Begeisterung für die Branche möchte er auch gerne an jüngere Menschen weitergeben: „Ich liebe es, junge Menschen auszubilden und für das Hotelfach und die Gastronomie zu begeistern. Man kann in dieser Branche sehr viel erreichen.“ Im Laufe seines Berufslebens habe er viele Erfolgsgeschichten aktiv begleitet. Huemer ist sicher, dies im Dorint Park Hotel Bremen fortsetzen zu können.



Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Dorint Hotels & Resorts , Dorint Park Hotel Bremen


GEO°BOUND im Hotel Camp Reinsehlen in Schneverding...

ACHAT Hotels erweitern ihr Sales-Team