Drei neue Mitglieder für die Landidyll Hotelkooperation

landidyll-logo.jpg

Die Landidyll Hotelkooperation mit Sitz in Weimar ist auf Wachstumskurs. Drei neue Mitglieder kann Landidyll gleich am Anfang des neuen Jahres begrüßen.

Das 3-Sterne superior „Landhotel & Gasthof Keils-Gut“ in Wilsdruff, das vor den Toren von Dresden liegt, verfügt über 26 Zimmer und außerdem über Tagungsmöglichkeiten für bis zu 30 Teilnehmer. Inhaber des historischen Vierseitenhofs aus dem 12. Jahrhundert Hans-Joachim Wieczorek freut sich auf eine intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Landidyll Hotelkooperation: „Die Teilnahme an der Herbsttagung im November 2010 bestätigte unsere Entscheidung der Kooperation beizutreten. Durch die engen Kontakte und den Erfahrungsaustausch innerhalb der Mitgliedsbetriebe sowie die professionelle Marketingarbeit der Landidyll Kooperation bin ich sicher, dass der Beitritt meinen Betrieb in vielerlei Hinsicht weiter bringt.“

Als zweites neues Haus begrüßt Landidyll das Hotel „Zum Bockshahn“ in Spessart in der Vulkaneifel. Das in der dritten Generation durch Familie Nett geführte Privathotel, das sich  auf Privatreisende, wie Wanderer, Radfahrer und Reiter spezialisiert hat, ist eine gute und renommierte Adresse in der Region.

Den Gästen stehen 26 Betten zur Verfügung. Die Zimmer wurden kürzlich aufwändig renoviert und im modernen Landhausstil eingerichtet. Ruhe, Naturverbundenheit und Behaglichkeit wurden hier sinnvoll mit zeitgemäßen Ausstattungen wie Flachbildfernsehern und kostenfreiem W-LAN-Zugang kombiniert.

Im Restaurant des Hotels werden Gaumenfreuden der feinen Eifeler Küche serviert. Von Wildspezialitäten über deftige Fleischgerichte bis hin zu leichten Fischmenüs reicht die Auswahl der stets frischen Lebensmittel aus der Region. Im Sommer kann man auf der großen Sonnenterrasse speisen oder einfach nur die Sonne genießen und sich entspannen.

Inhaberehepaar Martina und Norbert Nett erwarten von der Zusammenarbeit mit Landidyll „eine noch bessere Positionierung auf dem Hotelmarkt und eine Bekanntheitsgradsteigerung sowie bessere Einkaufs- und Verkaufsbedingungen sowie mehr Marketingleistungen. Darüber hinaus wünschen wir uns gute und gezielte Schulungen für uns und unsere Mitarbeiter, mehr Kontakte zu den Medien durch Werbe- und PR-Maßnahmen und Netzwerktreffen mit anderen Landidyll Betrieben.“

Überzeugt von der Landidyll Hotelkooperation sind auch Annett Senst & Dirk Wolters, Inhaber des dritten neuen Landidyll Hotels, dem Hotel "Alter Hof am Elbdeich".

Beide erhoffen sich durch den Beitritt, wie auch die anderen Neumitglieder eine Erhöhung des Bekanntheitsgrades, eine Erweiterung des Netzwerkes durch neue Kollegen, ein professionelles Marketing und vieles andere mehr.

„Wir möchten durch die Zusammenarbeit unser 3 Sterne Haus mit einem höherem Anspruch führen und unser Qualitätsbewusstsein auch nach außen zeigen können. Mit unserer Zugehörigkeit zu Landidyll untermauern wir dies und müssen/ wollen es auch halten und verbessern. Eine alleinige Zertifizierung würde das Budget eines kleinen Hotels/ Restaurants bei weitem übersteigen, im Verbund mit anderen ist das möglich. Durch unsere Exklusivität in Lage und Angebot können wir wiederum als Einzelhotel mit Alleinstellungsmerkmalen glänzen, trotz Verbund.“

Das Hotel "Alter Hof am Elbdeich" liegt im nordwestlichen Zipfel Brandenburgs, im Biosphärenreservat "Flusslandschaft Elbe", direkt am Elbdeich in der Lenzer Wische sowie dem niedersächsischen Wendland am anderen Elbufer. Eine Oase der Ruhe und landschaftlicher Schönheit erwartet die Gäste hier. Insgesamt verfügt das Haus über 30 Betten (vier Ferienwohnungen und sechs Hotelzimmer), einen Raum in der Diele des Fachwerkhauses für Veranstaltungen bis zu 30 Personen und ein Restaurant mit Kamin. Hier werden überwiegend regionale Speisen, darunter zahlreiche eigene Kreationen des Küchenchefs, zubereitet. Die Inhaber legen großen Wert auf eine ökologische und umweltbewusste Bewirtschaftung des Hofs. Zur Schonung der Ressourcen ist auf dem Gelände ein Brauchwassernetz installiert, das alle Toiletten und alle Wasserhähne außen mit Wasser aus einer Regenwassersammelanlage und dem hofeigenen Brunnen versorgt. Die Warmwasserbereitung für das Hotel und das Restaurant erfolgt über eine auf dem Dach angebrachte Solaranlage.


Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Zur Website Landidyll Hotels


Commundo Tagungshotel Ismaning - 2 neue Räume mit ...

Sporthotel Achental - Neuer 18 Loch Golfplatz in G...