eDay 2013 powered by HSMA & Tourismuszukunft

hsma_logosprechblpantone.jpg

Das Event für eMarketing und eInnovationen in der Hotel Industrie. Am 8. April 2013 findet zum 5. Mal der Day statt, an dem alles im Zeichen des "e" steht!

Wieder haben die HSMA  und Tourismuszukunft einen einzigartigen Fahrplan erstellt um gemeinsam mit Ihnen eine Reise durch alle relevanten Themengebiete des Online Marketings zu starten. Wenn auch Sie langsam, aber sicher den Überblick bei all den neuen Online Trends die von Relevanz für die Hotellerie sind, den Überblick verlieren, ist die Teilnahme an unserem eDay 2013 im Leonardo Royal Hotel in München genau das Richtige.

Als Referenten und Moderatoren sind bis dato mit dabei:

  • Michael Levie - COO - citizenM
  • Florian Bauhuber - Geschäftsführer - Tourismuszukunft
  • Christian Paavo Spieker - Vorstand Marketing/SEO - One Advertising AG
  • Uwe Frers - Geschäftsführender Gesellschafter - Escapio
  • Peter Hense - Head of E- Business Law - Spirit Legal
  • Ullrich Kastner - Geschäftsführer und Gründer - myhotelshop GmbH
  • David Schlee - Geschäftsführer - Hotel Hosting
  • Andi Petzold - Geschäftsführer - Hotel Hosting
  • Dominik Sobotka - Geschäftsführer und Gründer - onmari.com
  • Sebastian Wagner - Head of eCommerce - Upstalsboom Hotels + Freizeit GmbH & Co. KG
  • Ulrike Katz - Consultant - Tourismuszukunft
  • Susanne Hillmer - Trainerin - Kundenpfadfinder Akademie
  • Stefan Niemeyer - Agenturleiter -  IC Tourismus GmbH
  • Reinhard Lanner - Geschäftsführer - Workers on the field - Tourism& Marketing Solutions
  • Alexander Birk - Director eCommerce - Best Western Hotels Deutschland GmbH
  • Patrick Schulte - Geschäftsführer - ibelsa GmbH
  • Hartwig Bohne - Gründer und Geschäftsführer - hpc bohne, hospitality.people.consulting
  • Andreas Ehret - Online Marketing & eCommerce - Aldiana GmbH
  • Moritz Klussmann - Geschäftsführer - Customer Allliance

Erstmalig bieten wir einen Workshop Part an der nicht nur inhaltlich, sondern auch im Bezug auf die Formate zielgruppenspezifisch sein wird: 3 Zielgruppen, 3 Tracks, 3 Formate. In der Konzeption der Workshops haben wir die verschiedenen Bedürfnisse unserer Mitglieder und Teilnehmer konkret berücksichtigt:

Für Entscheider, die sich fragen: Was gibt es? ist der Info Track das richtige Umfeld. Hier beleuchtet Peter Hense die rechtlichen Aspekte von Brand Bidding, Social Media und Email Marketing. Uwe Frers klärt die Frage: "Online Travel Agencies, also Hotelportale und Online Reisebüros, versus Hotel - wer kann effizienteres Onlinemarketing?". Der Hotelier in den Wolken "? Patrick Schulte gibt eine Übersicht zu dem Thema Cloudtechnologie und deren Sinn und Unsinn für Hotels.

Für diejenigen, die "hands on" als Umsetzer die Frage " Wie geht es? Wie mache ich es konkret?" beantwortet wünschen, bietet der How To Track klaren Mehrwert: Hier erhalten Teilnehmer Internet Praxistipps im Worldcafé von Ullrich Kastner, Dominik Sobotka und Sebastian Wagner. Erwarten darf man praktische Tipps rund um die folgenden drei Themen:

  1. "Inhalte im Internet: Was genau gehört auf die eigene Website und welche Portale muss ich wie pflegen?"
  2. "Online Marketing- wie bekomme ich Besucher auf meine Website?"
  3. "E-Mail Marketing und eCRM - wie kontaktiere ich meine Kunden richtig und effektiv?"

In diesem Track sollen viele Fragen gestellt werden, operative Lösungsansätze interaktiv erarbeitet werden, es soll diskutiert werden und niemand soll Scheu haben sich die Basics erklären zu lassen. 

Für diejenigen unter Ihnen, die sich fragen "Was kommt?", die Visionäre, ist der Trend Track die richtige Wahl. Hier werden in sechs Flash Talks Trendthemen wie Gamification, SEO Trends, Google Indoor Business Pictures und Bilddatenbanken, Online Review Management etc. trendorientiert diskutiert. Es erwarten Sie Diskussionen auf Augenhöhe.

In dem HR - War for Talents Slot wird die Thematik des Nachwuchs- und Fachkräftemangels den Tenor bestimmen. Was sind mögliche Strategien im Online Employer Marketing Bereich, mit denen man diesem negativen Trend entgegenwirken kann? Susanne Hillmer, Hartwig Bohne und Moritz Klussmann werden durch diese Session führen. Welche Online Kanäle sind von Bedeutung, was ist dran an Linkedin, Xing etc.? Sollte man Portalen, wie zum Beispiel kununu Bedeutung beimessen?

Seien Sie auch gespannt auf einen Vortrag zu den neusten Google Trends von Christian Paavo Spieker von der Agentur One Advertising AG und die darauf folgende Podiumsdiskussion, in der verschiedene Standpunkte zu dem Thema Google diskutiert werden. Hier werden Mobile Trends, Google Adwords und Google + mit Sicherheit zu den brennenden Themen zählen. Aufgezeigt wird, für welches Hotel sich welches Engagement im Bezug auf Google lohnt.

Wie jedes Jahr versammeln wir uns am Vorabend des eDays in alter Tradition gegen 19:00 Uhr zum Get Together in der Lounge Leo90 im Leonardo Royal Hotel München (Selbstzahlerbasis). Im Leonardo Royal Hotel ist ein Kontingent an Zimmern zu Sonderkonditionen unter dem Stichwort: HSMA eDay 2013 buchbar. Zudem gibt es auch ein Deutsche Bahn Special von 99 EUR für das Veranstaltungsticket zum eDay 2013 nach München.


Thema:
Branchen-News
Weiterführende Links:
HSMA , Zum Programm , Zur Anmeldung


Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag erwirbt die FVW...

Reisen mit Hund: Neues Buchungsportal „Travel with...