GeschäftsreiseVerband hilft Unternehmen beim Steuern sparen

vdr1.jpg

Spezial-Seminar an der VDR-Akademie zum neuen Reisekostenrecht.

Der deutsche GeschäftsreiseVerband VDR hilft Unternehmen, Steuern zu sparen. In einem neuen, einmaligen Spezial-Seminar zum neuen Reisekostenrecht lernen MitarbeiterInnen aus dem Travel Management, den Bereichen Finanzen, Personal und Einkauf sowie aus Steuer- und Rechtsabteilungen die Details des neuen Reisekostenrechts kennen.

Dozent Bernd Hartmann, Geschäftsführer der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Dr. Dornbach Treuhand GmbH, macht die Teilnehmer im eintägigen Sonder-Seminar mit steuerlichen Grundstrukturen und Aspekten im Zusammenhang mit Geschäftsreisen vertraut. „Die Novellierung des Gesetzes zur Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts Anfang des Jahres hat Unternehmen nicht nur Vorteile gebracht“, sagt Bernd Hartmann. „Einige Regelungen schaffen Klarheit, andere bedeuten Mehraufwand.“ Weil unscharfe Textpassagen Unsicherheit hervorrufen, sollten sich Unternehmen frühzeitig mit den Auswirkungen des neuen Gesetzes auseinandersetzen. „Der lange Vorlauf von knapp einem Jahr sollte unbedingt genutzt werden“, empfiehlt Hartmann.

Aus diesem Grund bietet die VDR-Akademie das Spezial-Seminar „Das neue Reisekostenrecht 2014“ an, in dem steuerliche Aspekte der Reiserichtlinie 2014, die Reform an sich, die Begriffe der ersten Tätigkeitsstätte und Verpflegungsmehraufwand sowie Übernachtungskosten und Auswirkungen bei den Unternehmen thematisiert werden. Das Seminar findet statt am 22. Mai 2013 in Frankfurt am Main und kostet 650 Euro (für VDR-Mitglieder nur 500 Euro).


Thema:
Branchen-News
Weiterführende Links:
Weitere Informationen und Anmeldung


Frauen-Quartett erzielt Spitzenplätze bei WIHOGA-E...

Ein Kommentar von Prof. Dr. Hans Rück: Compliance ...